Meine Top Ten veganer Leibgerichte

Hallo ihr Lieben,

in den vergangenen Wochen in der Krise, auch als die Arbeitsbedingungen in Fleisch produzierenden Betrieben Thema wurden, haben so einige über den Fleischkonsum ebenfalls wieder diskutiert. Nicht nur in den Medien, auch in den sozialen Netzwerken, gingen die Diskussionen hoch her. Wer mir hier schon länger folgt und vielleicht auch einen Blick auf den Titel meines Blogs geworfen hat, weiß, ich liebe die vegetarische und vegane Küche. Daher möchte ich mich in die Diskussion rund um das Thema Fleischkonsum gar nicht einmischen, euch aber stattdessen die ein oder andere Inspiration hier lassen, falls ihr auch häufiger auf Fleisch verzichten möchtet.

Zudem habe gerade von jemandem gehört, die nun für eine gewisse Zeit zuhause vegan kochen möchte. Vegetarisch/vegan koche ich ja eh, daher ein leichtes mitzumachen und so dachte ich mir, suche ich für euch aus meinem Sammelsurium an Gerichten der vergangenen knapp 10 Jahre einfach mal meine liebsten veganen Gerichte heraus.

Na, habt ihr Lust mit mir eure liebsten veganen Gerichte zu teilen?

Meine Top Ten veganer Leibgerichte

(Solltet ihr irgendwo in den Rezepten z.B. Honig sehen, diesen könnt ihr problemlos durch einen Agavendicksaft austauschen, eine Milch durch einen Pflanzendrink)

Gemüse-Bowl mit gerösteten Kichererbsen und Avocado

Bunte Bowls in all ihrer Vielseitigkeit sind einfach immer ein Hit – und wie lecker sind bitte geröstete Kichererbsen?!

Gemüse-Bowl mit gerösteten Kichererbsen und Avocado

Kürbis-Pizza mit Spinat und Tomate

Auch wenn der Boden natürlich nicht wie bei einer „normalen“ Pizza ist, finde ich sie super lecker.

Kürbis-Pizza mit Spinat und Tomate

Bunter Quinoa-Salat mit Gemüse-Chorizos

Die Gemüse-Chorizos habe ich so leider nicht noch einmal gemacht, auch wenn ich mich noch sehr gut an sie erinnere, aber sie waren doch auch recht aufwändig. Den Salat hingegen mache ich sehr regelmäßig in dieser oder einer anderen Variante.

roter Quinoasalat mit Gemüse-Chorizo

Bunt gemischter Gemüse-Quinoa-Salat

Bunter Nudel-Salat mit dicken Bohnen

Und wo wir gerade bei Salaten sind: Blaubeeren und dicke Bohnen passen hervorragend zu Nudelsalat

Bunter Nudelsalat mit dicken Bohnen

Linsen-Dinkel-Curry

Es passt nicht 100% in die Jahreszeit, aber bei dem schlechten Wetter heute würde ich sagen, können wir auch über Eintöpfe sprechen und das hier ist eines meiner Lieblingsgerichte meiner Mutter.

(Hier nehmt ihr anstelle von Butter/Creme fraîche einfach eine vegane Alternative)

Die Mädchenküche kocht zusammen #1 – Linsen-Dinkel-Curry mit Ananas und Mandeln

Mit Linsen gefüllter Chicorée zu herzhaft cremigem Mangold auf Süßkartoffeln

Mit Linsen gefüllter Chicorée zu herzhaft cremigem Mangold auf Süßkartoffeln

Gemüsepfanne mit Tempeh, Reis und einer Mango-Erdnuss-Sauce

Frisch gemachte Mango-Erdnuss-Sauce kann ich euch nur empfehlen!

Gemüsepfanne mit Tempeh, Reis und einer Mango-Erdnuss-Sauce

Chili sin Carne

Tatsächlich bin ich ein großer Fan von Sojagranulat, da es sich sehr vielseitig in der Küche einsetzen lässt und sich durch die Würzung sehr schön in verschiedene Gerichte einfügt, wie zum Beispiel in ein Chili. Ein bereits wirklich altes Rezept, aber in Variationen heute nach wie vor aktuell in meiner Küche.

Frische Freitag: Chili sin Carne

Linsen-Bolognese zu Pasta

Und zuletzt darf natürlich meine heißgeliebte Linsenbolognese nicht fehlen – und hier nehmt ihr anstelle von Parmesan zum Beispiel Hefeflocken, um das Gericht vollständig vegan zu kochen und wer auch auf den Wein verzichten möchte, der nimmt anstelle dessen Gemüsebrühe.

Linsen-Gemüse-Bolognese zu leckerer Pasta

Wenn ihr etwas ausprobiert habt, dann lasst es mich gerne wissen und teilt eure Bilder gerne mit dem #VeggieKochwelt

Lasst es euch schmecken!

Eure Samira

Kommentar verfassen