Bunter Nudelsalat mit dicken Bohnen

Hallo ihr Lieben, die Grillsaison ist im vollen Gange, ebenso wie die Zeit für die Gartenpartys und da ist ein Nudelsalat, der nicht sofort wieder in die Kühlung muss, doch ideal. Als ich mit Simone (Leckerbox) den kommenden Lunchbox-Kurs für die MCS-Juniorakademie plante, wollten wir dieses mal einen neuen Salat in unser Rezepte-Portfolio aufnehmen und nicht wie sonst den Quinoa-Salat machen. Ich habe etwas hin und her überlegt, denn letztlich, wenn eine Lunchbox längere Zeit nicht gekühlt werden kann, fallen Milchprodukte (Joghurtdressing, Käse) aber auch Fisch und Fleisch als Zutat natürlich raus. Aber ein sättigender Eiweißlieferant wäre natürlich sehr gut, um eine vollwertige Mahlzeit zu gestalten und so habe ich mich für junge dicke Bohnen entschieden. Wer die nicht mag, kann alternativ auch Kichererbsen nehmen. So passt der Salat wunderbar in die Lunchbox und kann auch bei der nächsten Gartenparty super mit nach draußen auf den Tisch.

Bunter Nudelsalat mit dicken Bohnen

bunter Nudelsalat mit dicken Bohnen

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Nudeln
  • 1 Paprika
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 1 Zitrone
  • 200 g dicke Bohnen (aus dem Glas)
  • 1-2 Schalotten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Kästchen Kresse oder 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Handvoll Blaubeeren

 
 
bunter Nudelsalat mit dicken Bohnen

Und so wird’s gemacht:

Die Nudeln nach Verpackungsangabe kochen, im Anschluss das Wasser abgießen und die Nudeln abschrecken; zum Abkühlen diese beiseite stellen.

Nun die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Die Paprika und Tomaten waschen und ebenfalls klein schneiden. Die dicken Bohnen abgießen und in einem Sieb abwaschen.

In einer kleinen Schale das Öl zusammen mit dem Saft der Zitrone sowie Agavendicksaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Wasser vermengen. Die Nudeln nun in eine große Schale geben und das Dressing zusammen mit dem Gemüse mischen. Abschließend nun noch die Kresse und die Blaubeeren unterheben und auf Tellern servieren (oder in die Lunchbox füllen).

Bon Appétit

Fazit: Insbesondere mit Vollkornnudeln ein sehr sättigender Salat, der frisch und abwechslungsreich daherkommt. Wer den Salat kühl stellen kann, könnte beispielsweise noch etwas Fetakäse oder Parmesan hinzugeben – da beide sehr gut dazu passen.

bunter Nudelsalat mit dicken Bohnen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen