Die Mädchenküche kocht „zusammen“ #4: Wirsing-Rouladen mit Couscous-Füllung

Detox logo

Hallo meine Lieben,

Kohlrouladen sind wie ich in der letzten Zeit so mitbekommen habe ein Thema, zu dem es sehr gespaltene Meinungen gibt. Ich kenne nur wenige Variationen und eigentlich fast nur von anderen mit Hackfleisch-Füllung.

Seit ein paar Monaten gibt es bei uns auf der Arbeit alle drei Wochen Kohlrouladen mit einer Weizen-Füllung für die Vegetarier oder die, die kein Fleisch an dem Tag möchten. Die sind tatsächlich echt lecker, aber zu hause hab ich mich noch nie dran getraut. Ich dachte es wäre wirklich schwierig, aber tatsächlich sind sie ja doch recht leicht hergestellt. Okay, ich muss zugeben, so ganz toll waren sie nicht gewickelt aber da fehlt mir vermutlich einfach die Übung.

Irgendwie habe ich auch gedacht, dass Rouladen recht zeitaufwendig sind, aber das hielt sich doch in Grenzen, ich glaube eine Stunde und das Essen stand auf dem Tisch. Zumindest am Wochenende ist das zum Kochen ja auf jeden Fall drin.

Mädchenküche kocht gemeinsam - Kohlrouladen

Wir hatten uns zuvor etwas ausgetauscht, wie Rouladen gemacht werden und damit die Rouladen zusammenhalten kann man sie mit Zahnstochern fest stecken – beim Braten sehr unpraktisch wie ich finde – oder mit Garn festzurren – nicht ausprobiert aber so halten sie sicher sehr gut zusammen. Dann gibt es aber auch noch die Variante, für die man unnützen Tand in der Küche lagert und zwar Rouladenklammern*. Mein Liebster wollte sie irgendwann einmal haben und und wir haben sie dann gekauft und nicht ein einziges Mal verwendet seit bestimmt 7 Jahren aber egal, jetzt war es an der Zeit sie auszuprobieren und es hat gut funktioniert, die Rouladen zusammenzuhalten und so auch zu braten.

Aber vermutlich ist es ein absolut unnützes Küchenutensil :-)

Die Mädels aus der Mädchenküche haben ebenfalls spannende Variationen gezaubert und ich empfehle euch auf jeden Fall, dort mal vorbei zu schauen – ich bin total überrascht was es für tolle Variationen an Rouladen gibt.

Wenn wir euch nun Lust auf Rouladen oder ganz allgemein Kohl gemacht haben, dann darf ich euch herzlich dazu einladen, ab morgen eure Rezepte zum Thema Kohl zu veröffentlichen und mit uns zu teilen. Wir sammeln eure Rezepte (beziehungsweise die Links dazu) dieses Mal bei mir unter diesem Rezept und wir werden sie dann in etwa 2 Wochen nach und nach auf unserer Facebookseite teilen.

Ich bin schon soooo gespannt was eure Lieblingsrezepte sind!

Und damit kommen wir nun zum Rezept:

Kohlrouladen mit Couscous-Gemüsefüllung

Kohlrouladen mit Couscous-Füllung
Zutaten:
Für: 4 Portionen

  • 8 Wirsingblätter
  • 200 g Couscous
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • 4 El Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer, Chili

 

Und so wird´s gemacht:

Kohlrouladen mit Couscous-Füllung

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum kochen bringen. In der Zeit bis dieses kocht, die Kohlblätter abtrennen, putzen und das harte Ende abschneiden.

Kocht das Wasser, die Kohlblätter darin einige Minuten lang blanchieren, abschrecken und auf einem Tuch abtropfen lassen. Den Couscous nach Verpackungsanleitung in Gemüsebrühe zubereiten.

Die Zwiebeln, die Möhren und Knoblauch würfeln und abschließend mit etwas Öl in der Pfanne anschwitzen. Nun noch die Kräuter waschen und grob zerkleinern.

Ist der Couscous gar, können der Parmesan, die Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter dazugemischt werden. Nun die Füllung noch mit Salz, Pfeffer, Chili abschmecken und abschließend die Eier unterheben.

Zum Füllen der Rouladen immer zwei Blätter etwas überlappend nebeneinander legen und einen Teil der Füllung seitlich längsförmig darauf verteilen, die Seiten einklappen und die Kohlblätter aufrollen. Zum Befestigen nun einen Faden, Zahnstocher oder eine Rouladenklammer zu Hilfe nehmen.

Wenn alle Rouladen aufgerollt sind, etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die Rouladen darin von allen Seiten kurz anbraten und mit etwas Gemüsebrühe für ca. 15 Minuten lang schmoren lassen.

In der Zeit kann bspw. ein leichter Joghurt-Dip dazu gemacht werden. Bei uns kam Knoblauch, Salz und Pfeffer hinein. Aber auch Kartoffelpüree und Senfsauce oder dergleichen wären denkbar.

Nun nur noch anrichten und genießen.

Kohlrouladen mit Couscous-Füllung

Bon Appétit

Fazit: Auch wenn die Kohlblätter nicht so eng gewickelt waren und dadurch beim Essen etwas auseinander gefallen sind, war die Füllung doch sehr schmackhaft und ich kann mir gut vorstellen, mir demnächst noch mehr solcher Gerichte einfallen zu lassen.

*affiliate Link

About Samira Vorhaus

Ich liebe es, mich in meiner Küche kulinarisch auszutoben und euch an dieser Stelle die schönsten Rezepte und Gerichte zu präsentieren. Über Feedback jedweder Art freue ich mich immer sehr! Mehr zu mir findet ihr hier.

16 comments on “Die Mädchenküche kocht „zusammen“ #4: Wirsing-Rouladen mit Couscous-Füllung

  1. Was für eine tolle Idee für eine vegetarische Füllung! Die Idee mit dem Couscous finde ich super und die Rouladen sehen echt klasse aus!

    Liebe Grüße
    Maja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *