Menü-Hauptspeise: Makkaroni-Auflauf

Ich glaube zu diesem Rezept habe ich heute nichts zu sagen. Es ist aber eine schöner Bestandteil des Menüs und passt ausgezeichnet dazu.

Makkaroni-Auflauf

vegetarisches Menü:

Eine Auflistung aller Zutaten für das gesamte Menü findet ihr hier: EINKAUFSLISTE (sobald das gesamte Menü online ist)

Zutaten:

Für: 4 Personen mit großem Hunger

  • 500 g Makkaroni
  • 250 g Ricotta
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 5 EL frisch gehacktes Schnittlauch (und etwas zum Garnieren)
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 1/2 TL körniger Senf (*1)
  • etwas Öl zum Einfetten der Form
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 100 g Gouda (gerieben)
  •  
     

    *1) wenn ihr keinen körnigen Senf habt, könnt ihr auch einige Senfkörner mit dem Mörser zerstoßen und zum Senf hinzu geben.

    Makkaronie-Auflauf

    Und so wird´s gemacht:

    1. Für den Auflauf solltet ihr zuerst die Nudeln in reichlich Wasser bissfest garen. In der Zeit könnt ihr den Ricotta mit Senf und Schnittlauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend schneidet ihr die Tomaten (sowohl frische als auch getrocknete) klein und hebt sie ebenfalls unter.

    2. Sobald die Nudeln gar sind, könnt ihr die Form einfetten, die Nudeln unter die Ricotta-Creme mengen und in die Form geben. Nun verteilt ihr noch etwas geriebenen Käse über die Nudeln und gebt die Auflaufform in den Backofen.

    3. Den Backofen heizt ihr auf 220°C Umluft vor und lasst den Auflauf darin etwa 20-30 Minuten lang backen, bis der Käse verlaufen und gold-braun ist.

    4. Nach dem Backen verteilt ihr nun noch etwas Schnittlauch oben auf und ihr könnt servieren.

    Bon Appétit

    Fazit: schnell, gut und lecker :-). Wer etwas mehr Gemüse mag, der kann noch Zucchini und Paprika hinzugeben.

    One Response

    1. jassy9876 11. Januar 2015

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: