Baustrahler und Ginger Ale – mein neues Projekt

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch von meinem „neuen“ Projekt erzählen. Als ich 2011 mit dem Blog hier gestartet habe, hatte ich noch keinerlei Vorstellung, wohin das Ganze führt, dass Bloggen so viel Spaß macht, mir das Schreiben so viel Freude bereitet und die gesamte dazugehörige Kommunikation etc.. Kurz: es ist mein größtes Hobby geworden.

Logo Baustrahler & Ginger Ale Mit der Kochwelt habe ich mich jedoch thematisch sehr eingeschränkt und im beruflichen Alltag schaffe ich es nicht täglich oder auch nur mehrfach die Woche, neue Rezepte auszuprobieren und zu verbloggen. Ihr seht es ja, hier passiert gut einmal die Woche etwas und wenn es klappt zwei Mal. Das ist nichts das sich verändern soll, aber da ich mich ja auch beruflich mit Ernährung beschäftige, entstand im vergangenen Jahr immer mehr der Wunsch, auch mal etwas aus anderen Bereichen zu schreiben, bspw. eben über regionale Restaurants, Ausgeh‘- oder Shoppingtipps aus dem Umkreis, DIY-Projekte und ähnliches und ein weiterer, ganz entscheidender Bereich, über den ich schreiben wollte waren Beauty-Themen wie Frisuren und Kosmetik und auch alles mögliche andere.

Das Ganze wollte ich aber nicht alleine machen, sondern habe dieses Projekt zusammen mit meinem Liebsten gestartet, der sich auch gerne auf weitere Themengebiete stürzen wollte neben seinem Blog dem Medienjournal. Das ändert hier aber natürlich nichts, ich wollte euch heute nur einmal davon erzählen, dass ich nun auch woanders schreibe und mich über einen Besuch von euch sehr freuen würde!

Das Projekt heißt: Baustrahler & Ginger Ale und ist in den sozialen Netzen unter @lichttrinken zu finden (Facebook, Instagram, Twitter) – es hat aber nichts mit Esoterik zu tun, das ist uns leider erst etwas spät aufgefallen, also was Lichttrinken bedeutet ^^. Also wir freuen uns über jeden Besuch auf unserem noch sehr kleinen Zweit-Blog :-*

Liebe Grüße eure Samira

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: