Wochenrückblick (2/2014)

Die Woche ist um und es gab mehr zu tun als mir lieb war. Denn wo ich in der letzten Woche erst berichten konnte den Mietvertrag unterschrieben zu haben, haben wir diese Woche die Schlüssel bekommen und konnten so in dieser Woche schon richtig etwas schaffen.

So haben wir einen GroßeinKauf in einem Möbelhaus gemacht und haben nun zack (nach nur einem Tag Arbeit :-( ) ein 3 Meter großes Bücherregal und einen fast ganz stehenden 4 Meter langen Kleiderschrank *ächz*. Wobei es ist schon schön zu sehen, wenn sich so ein leerer Raum nach und nach mit dem ein oder anderen Möbelstück füllt.

Das Leiden der Tannenbäume

Aber kommen wir einmal weg vom Umzug, denn ich muss mal etwas anderes hier ansprechen. Als mein Bruder und ich noch klein waren, hatten wir immer einen Weihnachtsbaum und ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht. Aber heute bin ich jedes Jahr traurig wenn ich die Bäume kurz nach Neujahr elendig auf den Straßen verenden sehe. Ich habe bei Twitter und Instagram mal nachgefragt was denn mit den Bäumen eigentlich passiert und habe erfahren, das in einigen Städten einige der Bäume, welche nicht besprüht/bemalt oder ähnliches sind, in die Zoos verteilt werden und dort den Elefanten gegeben werden, weil diese die sehr gerne essen und mit denen spielen. Das finde ich eine tolle Idee, aber leider wird der Rest einfach mit der Biotonne zu neuer Erde kompostiert, oder diese wird mit dem Holz angereichert.

Wie steht ihr zu der Tradition? Sollte man in Zeiten des Klimawandels an solchen festhalten, oder gibt es nicht viele andere schöne Wege, die Wohnung weihnachtlich zu gestalten?

köstlicher Gemüse-Nudel-Auflauf

Ende des Exkurses 😉 Kommen wir mal wieder zum Essen zurück: Weil wir gestern so fleißig gearbeitet hatten und das Essen da nicht so eine große Rolle gespielt hat, habe ich mich heute mal wieder an den Herd/Ofen gestellt und einen leckeren Gemüse-Nudel-Auflauf gemacht, der sehr lecker war, mit Zucchini, Möhre, Erbsen, Frühlingszwiebeln und Mais.

Und weil ich mich jetzt direkt an das Schreiben des Rezeptes für den Auflauf mache, sage ich auch direkt Tschüss und wünsche euch einen schönen Abend und einen tollen Wochenstart.

Eure Samira

Und wenn ihr für die kommende Woche noch Inspiration für euer Frühstück braucht: So sah es bei mir in den letzten Tagen aus 😉

Frühstücken ist wichtig! Frühstücken ist wichtig Teil II !

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: