Die Kochwelt unterwegs auf dem Veggie-Street-Day

Heute bin ich mal wieder unterwegs und werde Dortmund unsicher machen. Denn es ist wieder der Veggie-Street-Day angesagt.

Letztes Jahr habe ich dort seit vielen Jahren mal wieder vegetarische Würstchen gegessen und auch meinen Liebsten dafür begeistern können. (Bericht vom letzten Jahr) Die Hotdogs sind seitdem immer wieder auf dem Speiseplan, weil sie auch meinem Freund viel besser als die mit Fleisch schmecken. Da er ja nun auch schon seit fast einer Woche Vegetarier ist  (wenn auch nur für 30 Tage und wer weiß was dann passiert, ich habe schon von weiteren Wetten gehört… wir werden sehen) wird es sicher noch besser werden.  Zudem sind wir auch noch mit Freunden dort zum Hotdog essen verabredet und so kann es – egal wie der Tag sonst wird – eigentlich nur gut werden 😉 Im vergangenen Jahr habe ich mir dort eine ganz wundervolle Tasche gekauft, welche heute wie ein kleines Mantra für mich ist (sie sagt aus: „Alles wird gut„) und genau das sage ich mir seitdem auch immer wieder, weil auch wenn ich doch eigentlich ein sehr positiver Mensch bin, vergesse ich es doch ab und an und dann erinnert mich die Tasche immer wieder daran, dass alles gut ist und vor allem gut wird, egal was passiert. Ich bin gespannt was der heutige Tag so mit sich bringt und was wir schönes mitnehmen können.

Nun freue ich mich gleich los zu gehen und auf viele nette Leute, interessante Stände und spannende Gespräche. Ich werde euch davon berichten 😉

Ganz liebe Grüße, eure Samira

One Response

  1. George 12. August 2012

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: