Frischer Birnen-Limetten Tee

Am Wochenende war ich, wie der ein oder andere vielleicht schon bei Facebook gelesen hat, auf einem Festival unterwegs. Das Wetter war, wie es sich gehört, schlecht und sehr verregnet.

Auf das Wetter konnten wir jetzt nicht so richtig viel Rücksicht nehmen und daher waren wir jeden Abend nass, heiser vom Singen und kalt war es am Ende des Abends auch. Also kein Wunder (es war schon vorherzusehen), dass ich Halsschmerzen bekommen habe und eine Erkältung sich ankündigt. Aber wenn ich dann an das Wochenende denke und die coolen Bands und an das Erlebte, ist das alles nicht so schlimm! Aber was macht man, um eine kommende Erkältung in die Flucht zu schlagen? Genau: viele Vitamine zu sich nehmen und noch mehr Tee trinken. Nachdem ich viel Ingwer-Tee getrunken habe, gab es heute Abend einen frischen Birne-Limetten Tee, der auch für alle nicht erkälteten lecker ist und zudem, gerade bei Besuch, eindrucksvoll aussieht!

Birne-Limetten Tee

Birne-Limetten Tee

Pro Glas / Tasse braucht ihr: die Schale einer Birne und einer halben Limette.

Und so wird’s gemacht:

Die Birnen und Limetten waschen und mit dem Sparschäler die Schale abschälen. Am schönsten sieht es aus, wenn ihr Girlanden hin bekommt. Diese gebt ihr dann in ein Glas. Je mehr Limette ihr mit ins Glas gebt desto intensiver kommt sie nachher heraus.

Die Birne könnt ihr als Schnitzer entweder zu Teilen mit ins Glas geben oder ihr reicht sie einfach mit zum Tee.

Jetzt müsst ihr nur noch Wasser aufkochen und im Anschluss dieses in das Glas schütten. Wer seinen Tee lieber etwas süßer mag, kann ihn dann noch mit Candis oder Honig verfeinern.

Bon Appétit

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: