Süßkartoffel-Spargel-Quiche

Detox logo

Hallo meine Lieben,

folgenden Artikel habe ich bereits letzten Herbst für euch vorbereitet gehabt, doch da die Spargelsaison leider schon zu Ende war, habe ich es extra für euch aufbewahrt. Nun also zurück in die Vergangenheit:

Gerade beim Aufräumen und Sortieren meiner handschriftlichen Notizen bin ich auf ein Rezept gestoßen welches eigentlich schon vor Monaten hätte online gehen sollen – zur Spargelsaison. Aus irgendwelchen Gründen ist es untergegangen und so schreibe ich nun das Rezept mitten im Spätsommer für euch auf – damit ihr es im Frühling 2016 sobald die Spargelsaison startet lesen könnt. Also ist wohl nun ein neues Jahr angebrochen und vieles hat sich sicher verändert – aber ich hoffe doch, dass die VeggieKochwelt nach wie vor ein Platz im Internet mit meiner Meinung nach leckeren Gerichten sein wird.

Süßkartoffel-Spargel-Quiche

Quiche mit Süßkartoffel-Spinat-Füllung

Zutaten:
Für: den Teig

  • 300 g Vollkornmehl
  • 150 g Butter (oder vegane Alternative)
  • 1 TL Salz
  • 8 EL Wasser

 

Für: die Füllung

  • 1 Süßkartoffel
  • 5 Stangen Spargel
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 125 g Räuchertofu
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Sojacuisine
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • etwas Öl

 

Und so wird´s gemacht:

Die Zutaten für den Quiche-Boden zu einem Teig verrühren und eine Kugel daraus formen. Diese in Klarsichtfolie wickeln und für 1-2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Die Süßkartoffel und den Spargel schälen und anschließend zusammen mit dem Räuchertofu in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls putzen und in feine Ringe schneiden. Nun alles zusammen in eine Pfanne mit etwas Öl geben und anbraten.

Während das Gemüse einige Minuten anbrät, die Sojacuisine mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und ebenfalls den Knoblauch, den Zucker und das Johannisbrotkernmehl unterrühren.

Die Quicheform nun einfetten und den Teig darin ausrollen, das Gemüse aus der Pfanne darüber verteilen und auch die Sahne-Sauce.

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Quiche nun für 30-40 Minuten auf der mittleren Schiene garen lassen.

Ist die Quiche gar, diese herausnehmen und zusammen mit beispielsweise einem leckeren Salat anrichten und servieren.

Quiche mit Süßkartoffel-Spinat-Füllung
Bon Appétit

Fazit: Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, an dem es die Quiche gab und wie sehr ich mich gefreut habe, dass noch etwas übrig geblieben ist, dass ich es am kommenden Tag mit zur Arbeit nehmen konnte. Also absolut ein Gericht, dass es in der nächsten Spargelsaison so oder so ähnlich wieder geben wird.

Comments (3)

  1. Sara 23. April 2016
    • Veggiekochwelt 23. April 2016
  2. Tom U. 25. April 2016

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: