Asiatische Kürbissuppe mit Sesam

Meine Kürbissuppen in den letzten Jahren habe ich immer mit Kokosmilch gemacht, aber Gewohnheiten sind ja dafür da um mit ihnen zu brechen, also war es Zeit etwas neues ausprobieren, weshalb ich mich dieses Mal für eine asiatische Variante entschieden habe. Eine gute Entscheidung übrigens, denn die Suppe war sehr, sehr lecker und ziemlich scharf :-) *yum, yum*!

Asiatische Kürbissuppe
Zutaten:
Vegan-Button
Für: 2 Portionen

  • 1 kg Kürbis
  • 20 – 30 g Ingwer
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • getrockneten Chili
  • 1 – 2 EL gehackte glatte Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 1 L Gemüsebrühe *1)
  • 4 EL Sesamsaat
  • 2 EL Limettensaft
  •  

    1*) 1 Liter Wasser + 2 1/2 EL Gemüsebrühe

    Und so wird´s gemacht:

    1. Den Kürbis müsst ihr zuerst zerteilen, entkernen und würfeln, so dass ihr ihn nachher gut zu einer Suppe verarbeiten könnt. Danach könnt ihr den Ingwer schälen und fein hacken, mit den Zwiebeln und dem Knoblauch verfahrt ihr ebenso.

    2. Asiatische Kürbissuppe

    3. In einem großen Topf erhitzt ihr das Öl und dünstet dann bei mittlerer Hitze das vorbereitete Gemüse an, bis die Zwiebeln schön glasig sind. Danach gebt ihr die im Wasser gelöste Gemüsebrühe hinzu und lasst alles einmal aufkochen.

    4. Dann lasst ihr die Suppe gut 20 Minuten lang kochen, bis der Kürbis gar ist. Anschließend püriert ihr die Suppe ganz fein und könnt diese anschließend noch durch ein Sieb streichen, muss aber auch nicht 😉 .

    5. Nun würzt ihr die Suppe noch mit Salz, Pfeffer und Chili und rundet sie mit einem Schuss Limettensaft ab. Danach einmal gut verrühren.

    6. Bevor ihr die Suppe serviert, röstet ihr die Sesamsaat ohne Fett in einer Pfanne an und serviert das Gericht gemeinsam mit fein gehackter Petersilie und der Sesamsaat obenauf.

    Bon Appétit

    Fazit: Die Suppe ist sehr schön scharf geworden und hat ganz anders als die Kürbissuppe geschmeckt, die ich sonst gemacht habe. Ich kann sie nur weiterempfehlen!

    Comments (4)

    1. Sylvia 9. Oktober 2013
      • Samira Vorhaus 13. Oktober 2013
    2. Micha Vogel 21. Oktober 2013
      • Samira Vorhaus 30. Oktober 2013

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: