Zurück im Leben

Wie ihr ja seht hat sich schon wieder einiges hier verändert, aber langsam kommen wir dahin wie ich es gerne hätte. Nein eigentlich sind wir dort angekommen, nur noch ein paar kleine Veränderungen und es ist perfekt… naja, bis mich der Veränderungswahn wieder trifft und alles wieder anders wird :-) Endlich sind die Klausuren überstanden und die lästige Warterei auf die Ergebnisse beginnt, aber das hält mich ja nicht vom Kochen und vor allem nicht vom Bloggen ab. Und so bin ich nun unendlich motiviert, ganz viele leckere Dinge auszuprobieren und mit euch zu teilen. Apropos Ausprobieren, da gibt es etwas ganz dringendes, das mit euch geteilt werden muss.

Kurz vor den Klausuren standen zwei gigantisch große Päckchen vor meiner Tür mit wunderbarem spannenden Inhalt. Und zwar habe ich ja schon im letzten Jahr mit der Firma Keimling zusammengearbeitet und durfte den wunderbaren Soyabella testen. Nun hat sich der Kontakt erneuert und ich habe drei Geräte zum Testen zugeschickt bekommen und habe jetzt bis Ende September Zeit, diese auf Herz und Nieren zu prüfen. Es sind drei ganz verschiedene Geräte, so dass es ganz spannend ist jedes auszuprobieren. Zum einen geht es um ein Mixglas – aber nicht einen einfachen Mixer, sondern einen der perfekt für eine Portion ist und einen Trinkdeckelaufsatz hat. So kann man direkt aus dem Mixglas trinken. Wunderbar für, naja, etwas spülfaule Menschen wie mich. Aber mehr dazu in meinen Testberichten.

Dann ist ein Dörrgerät dabei. Das hat mich schon lange interessiert und die Möglichkeiten sind ja wirklich vielfältig wie ich jetzt gelesen und gesehen habe. Man kann damit also nicht nur Trockenobst machen, sondern auch Lasagne, Kräcker und noch vieles mehr. Leider ist es gigantisch groß. Aber dazu kann ich euch erst nach dem ersten Ausprobieren mehr erzählen. Das wird aber auch ganz bald passieren, denn ich möchte unbedingt noch Erdbeeren trocknen. Und als drittes teste ich ein Keimgerät mit automatischer Gießfunktion. Da sowohl ich, als auch mein Freund keinen grünen Daumen haben klang es erst einmal wirklich ideal. Keimlinge sind auch schon gekauft und warten schon freudig aufs Gesät-werden – hier werde ich mir noch etwas überlegen, so dass ihr das Wachstum mitverfolgen könnt 😉 Und da es sich um Geräte handelt mit denen man frische Dinge herstellen kann (das Dörrgerät daher auch, weil es sich um rohköstliche Produkte handelt bzw. mit denen sehr gut kombiniert werden können) habe ich beschlossen ab Freitag den sogenannten Frische Freitag ins Leben zu rufen. Was am Frische Freitag genau passiert und wie dies dann im Einzelnen aussehen wird, das werde ich dann am Freitag berichten. Aber ich freue mich schon sehr darauf, denn der Sommer ist ja bekanntermaßen die Zeit in der man am meisten Obst und Salate etc. verspeist. Daher wird es sehr lecker und bunt werden, so viel sei schon einmal verraten.

Und somit melde ich mich heute bei euch und im Leben zurück mit leckeren Grüßen

Eure Samira

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: