Chai Latte with Bubbles

Habt ihr eigentlich schon einmal etwas von Bubble Tea gehört?

vIch bis, sagen wir mal vor zwei Monaten, nicht. Da bin ich durch Zufall auf einem Blog darauf gestoßen und fand es ganz interessant. Aber danach hatte ich es wieder vergessen.

Chia Latte Bubble Tea

Jetzt vor einigen Tagen hat mich ein Bekannter gefragt, ob ich das kennen würde und ob ich das nicht mal für ihn machen wolle. Also habe ich mich mal schlau gemacht. Als erstes bin ich dann auf dieses Video von Galileo gestoßen und war danach ganz angetan und voller Tatendrang. Denn die Molekularküche hat mich schon lange gereizt. Aber auch die klassischen Kugeln sehen reizvoll und spannend aus. (Das Video kann ich euch leider nur über diesen LINK anbieten, denn zum einbetten gibt es dies nicht.)

Auf den ersten Blick schien es nur ein Trend zu sein, welcher es bis in die Großstädte wie Hamburg, Berlin und München geschafft hat, aber nach einiger Recherche habe ich entdeckt, dass es bereits einen Laden in meiner Nachbarstadt gibt und wo ich studiere wird es auch bald einen geben :-) Dorthin habe ich es noch nicht geschafft, aber die „klassischen Kugeln“ habe ich bereits selbst ausprobiert. Man kann die Kugeln selbst machen aus Tapiokamehl und Zuckerrübensirup; dann werden sie nach dem Kochen schwarz, was auch einen besonderen Reiz hat. Es gibt sie aber auch schon fertig zu kaufen, einzig aus dem Mehl in Kugelform gepresst.

Bubbles im Trockenzustang

Diese werden durchsichtig und können in Sirup anschließend eingelegt werden. Und genau das habe ich vorgestern Abend ausprobiert. Leider habe ich erst abends angefangen und so hatten die Kugeln nicht ausreichend Zeit, sich mit dem Sirup zu verbinden. Mit einem Chai Tee und etwas Milch war es aber wirklich lecker und die Kombination mit den weichen aber trotzdem festen Kugeln war sehr spannend.

Bubbles

Eine der besten Kombinationen von der ich gelesen habe (also sehr oft) ist Holunderblüten-Sirup mit grünem Tee. Wie es richtig funktioniert, werde ich euch die Tage berichten wenn ich es ein weiteres Mal ausprobiert habe und euch genaue Größen und Zeiten sagen kann.

Einen schönen Tag ihr Lieben!

ps: Wenn ihr es bereits schon einmal ausprobiert und Erfahrungen habt, dann würde ich mich sehr über eure Kommentare freuen.

About Samira Vorhaus

Ich liebe es, mich in meiner Küche kulinarisch auszutoben und euch an dieser Stelle die schönsten Rezepte und Gerichte zu präsentieren. Über Feedback jedweder Art freue ich mich immer sehr! Mehr zu mir findet ihr hier.

3 comments on “Chai Latte with Bubbles

    1. Was machst du dann für welchen? Eher die klassischen Perlen oder die, die aufplatzen? Und machst du die dann selbst oder bestellst du sie? Uh, viele Fragen, ich hoffe es ist ok 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *