Schokoladen-Joghurt-Muffins mit halbflüssigem Nougatkern

Meine Lieben,

diese Woche geht es hier wirklich süß zu, denn nachdem ich euch diese leckeren Muffins gezeigt habe, kommen in den nächsten Tagen noch ein Eierlikörkuchen und eine Kürbistarte hinzu. Die Muffins gab es übrigens nur, weil ich eine wirklich liebe Freundin bin, die für ihren Schatz für die Arbeit Geburtstags-Muffins gebacken hat. :-)

Die Wahl ist ziemlich schnell auf diese gefallen, welche ich bei „Verboten gut“ entdeckt habe, weil mein Liebster Nougat liebt und ich unbedingt mal ausprobieren wollte, ob ich auch einen flüssigen Kern hinbekomme – tu ich *hihi*

Tja, und so bekommt ihr nun ein sehr leckeres, aber auch unglaublich süßes Rezept für

Schokoladen-Joghurt-Muffins mit halbflüssigem Nougatkern

Schokoladen-Joghurt-Muffins mit halbflüssigen Nougatkern Schokoladen-Joghurt-Muffins mit halbflüssigen Nougatkern
Zutaten:
Für: 1 Blech Muffins

  • 200 g Milka-Noisette Schokolade
  • 75 ml Rapsöl
  • 200 g Mehl
  • 100 g Mandelmehl (grob)
  • ½ Pck. Backpulver
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 200 g türkischer Natur-Joghurt
  • Schnittfestes Nuss-Nougat
  •  
     
    Schokoladen-Joghurt-Muffins mit halbflüssigen Nougatkern
    Und so wird´s gemacht:

    Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen und im Anschluss mit dem Öl vermengen. Der Backofen kann jetzt schon einmal auf 170 °C Umluft vorheizen.

    Nun das Mehl mit den gemahlenen Nüssen und dem Backpulver verrühren und unter die flüssige Schokolade rühren. Die Eier im Anschluss zusammen mit dem Zucker und dem Joghurt vermengen und abschließend ebenfalls unter die Mehl-Schokoladen-Mischung rühren, bis ihr einen homogenen Teig habt.

    Die Förmchen auf das Blech verteilen und den Teig hineinfüllen. Nun noch das Nougat in kleine Würfel schneiden und in jedes Muffinförmchen einen davon drücken und den Teig darüber verteilen.

    Sobald der Backofen vorgeheizt ist, kann das Blech hineingeschoben und die Muffins etwa 20-25 Minuten lang gebacken werden. Nach dem Backen die Muffins kurz im Blech noch abkühlen lassen und danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Schokoladen-Joghurt-Muffins mit halbflüssigen Nougatkern

    Bon Appétit

    Fazit: Ich war sehr erfreut, als der Kern tatsächlich flüssig war und sie haben sehr gut gemundet, von daher werde ich mir das mit dem Nougat gut merken, wenn ich mal wieder etwas backen möchte mit flüssigem Kern – weil das scheint damit wirklich gut zu klappen :-)

    One Response

    1. Veggiekochwelt 2. November 2014

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: