Möhren-Nudeln mit einer süß-scharfen Kokossauce

Ich wünsch euch einen schönen Abend und viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für 2 Portionen

  • 3 Möhren
  • etwa 150g Bandnudeln
  • 200ml Kokosmilch oder 100ml Kokosmilch und 100ml Milch
  • Chiliflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • Einen Schuss Limetten- oder Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikagewürz

Und so wird’s gemacht

Zuerst könnt ihr einmal das Nudelwasser mit etwas Salz aufsetzen, so kommt es nachher zu keiner Wartezeit! Dann solltet ihr die Möhren schälen und waschen. Habt ihr das gemacht, nehmt ihr wieder den Sparschäler und schält damit einfach die Möhren von oben nach unten hin weg. So bekommen diese eine ähnliche Form wie die Nudeln.

Kocht das Wasser, könnt ihr die Nudeln und die Möhren hinein geben. Wer die Möhren noch richtig bissfest haben möchte, kann auch nur die Nudeln kochen und die Möhren im Anschluss nur ganz kurz mit in das Wasser geben. Wenn die Nudeln aufgesetzt sind, könnt ihr in einen zweiten Topf die Kokosmilch und die Gewürze hinzu geben und aufkochen. Besonders gut passt etwas Scharfes. Ich habe Chiliflocken mit in die Sauce gegeben, Paprikagewürz, Salz und Pfeffer sowie eine Knoblauchzehe hinein gedrückt. Ein Schuss Limettensaft verleiht der Sauce eine fruchtige Note.

Die Sauce einmal aufkochen lassen und schon ist das Essen quasi fertig. Sind die Nudeln gar, gießt das Wasser ab und gebt die Sauce über die Nudeln. Alles vermengen und ihr könnt anrichten!

Bon Appétit

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: