Kochbuchrezension: Mediterrane Küche – Genuss & Chance für Ihr Herz

Hallo meine Lieben,

heute habe ich seit langem einmal wieder ein Kochbuch für euch, welches ich euch gerne vorstellen möchte. Und zwar geht es um ein Buch, welches ich sonst klassisch vielleicht nicht auf meinem Blog veröffentlicht hätte, aber es passt so gut in meinen beruflichen Kontext, dass ich mich dazu hinreißen ließ, mir ein Rezensionsexemplar zuschicken zu lassen, als die Mail mit der Buchvorstellung bei mir ankam.

Ich vertrete meine Kollegin in Urlaubs- und Krankenzeiten in einer kardiologischen Reha und koche dort auch mit jeder Gruppe einmal. Bei kardiologischen Erkrankungen sind andere Ernährungstipps notwendig als bei orthopädischen Erkrankungen, wo es bei mir in der Beratung sehr häufig eher um das Thema Abnehmen geht und somit auch um andere Rezepte. Meine Kollegin und ich haben natürlich ein breites Spektrum an verschiedenen Rezepten für die Vorspeisen, Salate, Brot/Brötchen, Hauptspeisen und auch Nachtische und Kuchen – aber mal was Neues auszuprobieren kann ja schließlich nicht schaden, außerdem ist es ja doch auch spannend, was die offiziellen Stellen für Gerichte empfehlen und so habe ich das Buch voller Vorfreude erwartet.

Gemüseauflauf mit Polentaschnitten - Kochbuch  - Mediterrane Küche – Genuss und Chance für Ihr Herz

Als es da war, habe ich ein paar Mal durchgeblättert, aber es dann doch erst einmal zur Seite gelegt um es dann, wenn die nächste Vertretungssituation kommt herauszuholen und quasi direkt live mit den Reha-Gästen zu testen – nun war es in den Sommerferien soweit, drei Wochen Vertretung = drei Kochkurse; das heißt also drei Mal die Chance, verschiedene Gerichte auszuprobieren.

Briam - Kochbuch  - Mediterrane Küche – Genuss und Chance für Ihr Herz

Ich habe mehrere Rezepte kombiniert und mir meine Lieblingsrezepte herausgesucht, bei denen ich weiß, dass sie immer gut funktionieren und bei den Kochkursen beliebt sind und dazu Rezepte aus dem Buch ergänzt, so dass wir, selbst wenn sie doch nicht geklappt hätten, uns noch hätten satt essen können. Aber so viel sei schon verraten, wir mussten keine Notfallstrategien herauskramen und lecker waren die Gerichte auch 😉

Aprikosenpizza - Kochbuch  - Mediterrane Küche – Genuss und Chance für Ihr Herz

Fakten zum Buch:

 
Ausprobiert:

  • Zucchini-Creme-Suppe mit Ziegenfrischkäse und Kirschtomaten
  • mediterranes Gemüsegratin und dazu Polenta-Schnitten
  • Aprikosen-Pizza (aber ich würde es wohl eher Kuchen nennen)
  • „Briam“ – Gemüse-Auflauf mit Feta

 
Aprikosenpizza - Kochbuch  - Mediterrane Küche – Genuss und Chance für Ihr Herz

Das Buch umfasst 190 Rezepte aus den verschiedensten Kategorien von Gemüse und vegetarisch über Fisch und Fleisch bis hin zu Süßspeisen und Abendessen, die allesamt ein eigenes Kapitel bekommen haben. Dazu kommen allgemeine Informationen zur Mittelmeer-Küche, der richtigen Auswahl der Öle und Gewürze und der Aufteilung der Lebensmittel auf dem Teller. Es ist ein umfassendes Kochbuch rund um die mediterrane Küche bei Herzerkrankungen und nützlichen Empfehlungen für die Gestaltung der Ernährung.

Gemüseauflauf mit Polentaschnitten - Kochbuch  - Mediterrane Küche – Genuss und Chance für Ihr Herz

Rein optisch gesehen, wäre es kein Buch, dass ich mir kaufen würde, ich mag die Fotos im Buch nicht so sehr, ich empfinde die Präsentation der Speisen und die Fotografien nicht immer als ansprechend und die Rückmeldung habe ich auch von den TeilnehmerInnen bekommen. Aber wir haben ja doch ein paar Rezepte ausprobiert und alle sind gut gelungen und waren ein Genuss – und letztlich ist es das ja, was zählt.

Zucchini-Creme-Suppe - Kochbuch  - Mediterrane Küche – Genuss und Chance für Ihr Herz

Die Rezepte gefallen mir gut, sind nachvollziehbar geschrieben und die Ergebnisse waren lecker und haben uns beim Kochkurs absolut überzeugt. Insgesamt hätte ich mir aber ein etwas moderneres Design und eine ansprechende Fotoauswahl gewünscht. Neben einer Vielzahl an Gerichten aus den verschiedensten Kategorien wie Salate bzw. Vorspeisen über Fisch, Fleisch, vegetarische Gerichte und Nachtisch finden sich auch weitere zum Thema relevante Texte im Buch, welche so auch beispielsweise bei der Wahl der Öle und Fette weiterhelfen.

Nichtsdestotrotz, gerade wer aufgrund einer Herzerkrankung gerne seine Ernährung umstellen möchte oder aber auch einfach sonst mehr seine Ernährung hin zur mediterranen Küche verändern möchte (was schließlich nicht nur für Personen mit einer kardiologischen Erkrankung empfehlenswert ist) für den lohnt sich ein Blick in dieses Buch auf jeden Fall, denn schließlich ist nicht die Optik was zählt, sondern das Ergebnis am Schluss auf dem Teller und das konnte überzeugen. 😉

No Responses

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: