Pikante Pizza-Schnecken

Hallo meine Lieben,

etwas, das euch vermutlich nicht so überraschen wird, ist, Schnecken habe ich persönlich noch nie gegessen; aber wenn es um Lakritz-Schnecken geht, dann gibt es kaum ein Halten. 😉 Gleiches gilt für Rosinen-Schnecken und auch Pizza-Schnecken! Und so habe ich mir überlegt, zu unserer Kanu-Tour von vor ein paar Wochen neben den Zwiebelkuchen-Muffins statt klassischer Pizza-Brötchen lieber ein paar pikante Pizza-Schnecken zu machen.

pikante Pizza-Schnecken

Weil wir unterwegs waren und es warm wurde, hatte ich mich gegen Käse entschieden, aber mit Mozzarella sind sie auch ein Hit! Also für eine vegane Variation, einfach den Mozzarella weglassen!

Für den Pizza-Teig habe ich mein klassisches Grundteig verwendet, für das ich zugegebenermaßen eigentlich mal neue Bilder für den Blog schießen könnte. 😉 Aber auch wenn die Bilder von damals nicht so klasse sind, das Rezept verwende ich eigentlich immer für diese Art von Gerichten!

Wie ihr vielleicht gesehen habt, gab es schon bei den letzten Rezepte hin und wieder mal ein Sketchnote mit der Anleitung und ich würde mich freuen, wenn ihr mir mal einen kleinen Kommentar hinterlassen würdet, wie ihr das findet und ob sie euch gefallen.

Pikante Pizza-Schnecken

Pizza-Schnecken sketchnote

Hier könnt ihr das Sketchnote-Rezept downloaden


Zutaten

  • 250 g Pizza-Teig
  • 150 g Mozzarella (wenn man mag)
  • 3 große Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Schuss Vodka
  • etwas Öl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • Oregano, Thymian, Paprika

 

Wer mag kann noch einige Pinienkerne zur Dekoration auf die Pizza-Schnecken verteilen

Und so wird´s gemacht:

Die Tomaten vierteln und die Zwiebel sowie den Knoblauch würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und darin zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Die Tomaten mit in den Topf geben und einige Minuten einkochen lassen, die Gewürze hinzugeben, die Sauce pürieren, mit dem Vodka abschmecken und etwas einkochen lassen.

Den Pizza-Teig nach Rezept vorbereiten (Rezept findet ihr hier: Grundteig für Brötchen und Pizza), dünn ausrollen und in Streifen schneiden. Die Sauce auf den Teig verteilen und anschließend die einzelnen Teigstreifen aufrollen und auf ein Backblech setzen.

Den Mozzarella fein schneiden und auf die Schnecken verteilen und etwas andrücken, wenn ihr das gerne möchtet, ansonsten kann man ihn aber auch einfach weglassen.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Schnecken darin 25-30 Minuten lang knusprig braun backen lassen.

Bon Appétit

Fazit: Grandiose Köstlichkeit :-)

pikante Pizza-Schnecken

One Response

Hinterlasse einen Kommentar zu Wulf | Medienjournal Antworten abbrechen

%d Bloggern gefällt das: