Knusper-Snack für unterwegs – Curry-Nüsse

Detox logo

Hallo meine Lieben,

heute habe ich eine kleine Leckerei für euch mitgebracht. Denn ich wollte euch von meiner (un-)heimlichen Liebe zu Nüssen erzählen.

Unheimlich nur daher, weil es eigentlich kein Geheimnis ist und ihr sicher schon bemerkt habt, dass ich Nüsse, Kerne und Samen häufiger auf meinem Essen zur Dekoration und als kleines Extra habe. Nüsse sind ein wunderbarer Energielieferant als Snack zwischendurch, haben eine sehr gute Fettsäuren-Zusammensetzung und eine Vielzahl anderer wertvoller Inhaltsstoffe. Aber auch als kleines Highlight auf dem Salat zum Gemüse und Co. kann es viele Gerichte aufwerten und ein Essen – wie ich finde – abrunden.

Und so findet ihr in meiner Küche eigentlich immer ein Glas mit gerösteten Sonnenblumenkernen, gehackten und gerösteten Mandeln, Pinienkernen, Walnüssen oder dergleichen. Der große Vorteil ist, wenn sie vorbereitet im Schrank stehen, kann ich zu jeder Zeit mein Essen damit optimieren und das kann ich eigentlich immer wieder nur empfehlen 😉

Da es aber für simple geröstete Nüsse ja nun wirklich kein Rezept benötigt, habe ich für euch eine tolle Curry-Nuss-Snack-Idee mitgebracht, welche ich in der Basenfasten-Zeit für den kleinen Hunger in der Tasche hatte – der im Curry enthaltende Farbstoff Curcumin E100 wirkt übrigens schmerzlindernd und Krebshemmend, also nicht nur lecker sondern auch noch Gesundheitsfördernd.

Für mehr Nüsse und Kerne im Ernährungsalltag :-)

Knusper-Snack für unterwegs – Curry-Nüsse

Knabber-Snack - Curry-Nüsse

Zutaten

  • 200 g gemischte Nüsse
  • 1 TL Olivenöl
  • ½ TL Curry
  • ½ TL Salz
  • eine Prise Chili

 
 
Und so wird´s gemacht:

Die Nüsse abwaschen und abtropfen lassen. In einer Schale das Öl mit dem Curry, Salz und Chili vermischen und die Nüsse darin wenden.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Nüsse circa 15 Minuten lang im Ofen rösten. Nun die Nüsse abkühlen lassen und luftdicht verschließen.

Bon Appétit

Fazit: Ich kann es euch nur empfehlen, ein paar Variationen an gerösteten Nüssen, Kernen und Samen vorbereitet im Schrank zu haben.

One Response

  1. Veggiekochwelt 17. Juni 2017

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: