Basilikumsamen-Pudding mit Erdbeeren

Detox logo

Hallo meine Lieben,

ich habe euch ja vor kurzem erzählt, dass ich mir Basilikumsamen gekauft habe und so begeistert davon war, wie stark sie aufquellen – also was lag da näher als daraus Pudding zu machen!? Das Obst und die Milch sind natürlich an den Geschmack und die Saison anpassbar, aber da ja die Erdbeerzeit begonnen hat, stehen die gerade ganz oben auf meiner Obst-Speisekarte :-)

Basilikumsamen-Pudding mit Erdbeeren

Basilikumsamen-Pudding mit Erdbeeren

Für: eine Portion

  • 1 Prise frische Vanille
  • 1 große Handvoll Erdbeeren
  • und zur Dekoration nach Geschmack frische Minze, geröstete Mandelblättchen oder andere Kerne/Samen

 

Alternativ zum Datteldicksaft könnt ihr auch ein anderes Süßungsmittel verwenden.

Und so wird´s gemacht:

Die Mandelmilch mit der Vanille und dem Datteldicksaft vermengen und die Basilikumsamen darunter rühren – nun circa 10-15 Minuten lang quellen lassen, bis der Pudding fest geworden ist. Die Erdbeeren vierteln und auf den Pudding dekorieren, zusammen mit den Mandeln und der frischen Minze.

Los geht´s mit dem Genießen!

Fazit: Ein leckerer Pudding ob zum Frühstück oder Nachtisch, perfekt zum beginnenden Sommer!

Comments (2)

  1. kristin 12. Juni 2017
    • Veggiekochwelt 18. Juni 2017

Hinterlasse einen Kommentar zu kristin Antworten abbrechen

%d Bloggern gefällt das: