Gefüllte Chicorée-Schiffchen mit einem Mango-Gurken-Salat

Detox logo

Hallo meine Lieben,

vor kurzem erreichte mich ein Bild aus dem Urlaub aus einem fernen Land. Andere Länder, andere Ernährungsgewohnheiten und spannenderweise war auf dem Bild keine Landschaft zu sehen oder die Reisenden an einem schönen, sonnenbestrahlten Ort, sondern es war ein Bild aus dem Supermarkt. Zu sehen war eine Flasche mit einem Getränk in dem kleine schwarze, glibbrig aussehende Körnchen schwammen. Erst dachte ich an Chiasamen oder an Maracuja-Kerne, dann las ich aber Basilikumsamen* auf der Flasche. Habt ihr schon einmal was mit Basilikumsamen gemacht?

Chicorée-Schiffchen mit Mango-Salat

Ähnlich wie die Chia-Samen können sie das bis zu 30-Fache ihres Volumens erreichen und bilden dann eine gelee-artige Konsistenz, wodurch sie gut für "Puddings" verwendet werden können. Ansonsten wird den Samen nachgesagt, dass sie durch ihre quellende Eigenschaft eine langanhaltende Sättigung verschaffen und so auch beim Abnehmen behilflich sein können, zudem kommen sie in der traditionellen chinesischen Medizin zum Einsatz, wohl durch ihren kühlenden Effekt, weil sie lindernd bei nervlicher Anspannung wirken sollen, bei Erkältung helfen und zuletzt auch noch die Verdauung anregen können. Allerdings mit knapp 5 Euro für 200 g ist es kein sehr preisgünstiges Lebensmittel.

Mich hat es neugierig gemacht, da ich eine kurze Zeit später auch noch einmal etwas dazu im Fernsehen sah und es zu Dekorationszwecken auf Fingerfood sehr hübsch aussieht, wie ich finde. Nun aber wo ich sie einmal zuhause habe, werde ich sie sicher noch für ein paar andere Gerichte verwenden und etwas mit ihnen experimentieren.

Bei dem heutigen Rezept seht ihr sie als Dekoration auf den Salat-Schiffchen, sie sind aber absolut kein Muss und geschmacklich macht es keinen Unterschied ob mit oder ohne Basilikumsamen!

Gefüllte Chicorée-Schiffchen mit einem Mango-Gurken-Salat

Chicorée-Schiffchen mit Mango-Salat
Für: eine große Platte mit Schiffchen

  • 1-2 Chicorée
  • 1 Mango
  • 1 Gurke
  • 1-2 Möhren
  • 1 handvoll geröstete und gehackte Mandeln
  • Salz Pfeffer, Chili, Zitronenschale
  • 1 TL Honig
  • Saft 1 Zitrone
  • 1-2 EL Olivenöl
  • wer mag: 1 TL Basilikumsamen

 
Und so wird´s gemacht:

Die Mango, die Möhre und die Gurke in kleine Würfel schneiden und zusammen in einer Schale vermengen. Aus dem Zitronensaft, Olivenöl, den Gewürzen und dem Honig ein leckeres Dressing rühren und unter den Salat heben.

Wer hat und mag, die Basilikumsamen in Wasser aufquellen lassen und etwas ruhen lassen.

Den Chicorée putzen, den Strunk abschneiden und die einzelnen Blätter als Schiffchen auf einer Platte anrichten. Nun den Salat vorsichtig auf die Schiffchen aufteilen und mit den gehackten Mandeln und den Basilikumsamen dekorieren.

Bon Appétit

Chicorée-Schiffchen mit Mango-Salat

Fazit: Salat in den Schiffchen darzureichen finde ich ganz toll, danke an meine Mama für diese gute Idee! Ich habe es im Nachhinein auch einmal mit dem Quinoa-Gemüse-Salat versucht und auch dieser lässt sich aus den Schiffchen sehr schön essen. Ich find´s prima! Also ein perfekter Snack für zwischendurch oder als Fingerfood für die nächste Gartenparty.

* affiliate Links

No Responses

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: