Zimt-Ingwer-Plätzchen

Hallo meine Lieben,

zimt-ingwer-plaetzchen

als ich letztens auf einer Familienfeier war, gab es dort neben leckeren Kuchen und vielem anderen Essen auch noch unscheinbar wirkende Plätzchen, mitgebracht aus dem Urlaub in Husum; Husumer-Ingwer-Plätzchen. Spannend war, dass sie recht dick waren, innen aber hohl und dabei sehr süß und mit unglaublich intensivem Ingwer-Geschmack. Ingwer liebe ich ja, ob im herzhaften Essen, im Wasser oder auch in der Kombination mit etwas Süßem, wie in diesen Keksen.

Ich habe ja schon gesucht, aber ich finde einfach kein Rezept zu den Keksen oder auch nur etwas vergleichbares. Habt ihr vielleicht eine Idee? Wenn, dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst oder auch das Rezept schicken würdet. Nun, also das eine habe ich nicht gefunden, aber darum auf Ingwer-Kekse-verzichten? Nein, das wäre doch viel zu blöde. Also habe ich mich in die Küche gestellt und etwas anderes probiert. Es sind nun vollkommen andere Kekse geworden, aber dennoch sehr lecker :-)

Wenn ihr also noch etwas Platz in der Keksdose habt, wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachbacken.

Zimt-Ingwer-Plätzchen

zimt-ingwer-plaetzchen
Zutaten:
Für: etwa 40 Stück

  • 100 g Puderzucker
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 Ei (Größe M)
  • 2 cm Ingwer, gerieben
  • Mark einer Vanilleschote
  • 3 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Vollkorn-Weizenmehl
  • + Mehl zum Ausrollen des Teigs

 
zimt-ingwer-plaetzchen

Und so wird´s gemacht:

Für den Keksteig den Puderzucker und die Butter in Stückchen mit dem Handrührer cremig rühren. Die Eier, die Vanille, den Zimt, den geriebenen Ingwer und Salz nacheinander unterrühren. Zuletzt noch die beiden Mehle unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzugeben.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit einer Form ausstechen. Die Kekse nun auf ein Backblech legen und diese im vorgeheizten Backofen – Umluft 150°C – etwa 15-20 Minuten lang goldig braun backen. Nun die Kekse herausnehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.

Wer mag, kann die Kekse nun noch nach Belieben dekorieren.

Bei mir war es eine Zuckerglasur aus Orangensaft mit Puderzucker, dünn auf die Kekse gestrichen.

zimt-ingwer-plaetzchen
Bon Appétit

Fazit: Mhmm, das war lecker! Und ich bin sehr froh, das noch einige Kekse in meiner Box sind, hoffentlich sind sie nicht zu schnell weg 😀

About Samira Vorhaus

Ich liebe es, mich in meiner Küche kulinarisch auszutoben und euch an dieser Stelle die schönsten Rezepte und Gerichte zu präsentieren. Über Feedback jedweder Art freue ich mich immer sehr! Mehr zu mir findet ihr hier.

2 comments on “Zimt-Ingwer-Plätzchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *