7 Tage Detox – morgen geht es los!

Detox logo

Hallo ihr Lieben,

morgen geht es los: 7 Tage Obst, Gemüse, Nüsse und dazu viel Tee. Der Einkauf gestern war schon eine etwas anstrengende Aufgabe gewesen, weil ich mir einen Wochen-Speiseplan gemacht habe und mich doch selten so strikt an meinen Einkaufszettel halte – und naja diesmal aber muss. Müssen ist dabei aber nicht negativ gemeint, weil ich mache es ja aus freien Stücken und um mir etwas Gutes zu tun, aber es war schon ungewohnt und der Korb füllte sich immer mehr mit leckeren Dingen. Ein Bild davon habe ich gestern in den sozialen Netzen gepostet und war ganz begeistert davon, wie toll doch alles zusammen bei mir auf der Anrichte aussah.

Habt ihr schon gesehen, ich habe anlässlich der 7 Tage Detox doch auch einfach mal die VeggieKochwelt für die Woche umbenannt, ich dachte das wäre ganz nett. Alles im Zeichen der gesunden Woche :-)

Mein heutiger Speiseplan ist schon vegan, allerdings noch nicht vollkommen auf das Programm abgestimmt – weil beispielsweise die Sojamilch ja schließlich vorher noch aufgebraucht werden wollte – mein Liebster trinkt sie nicht und ich möchte sie nicht weg schütten, oder zum Mittag gab es noch das restliche Chili sin Carne von gestern Abend, auf das ich mich auch noch einmal richtig gefreut habe.

DetoxWoche Einkauf

Von einigen bin ich gefragt worden wie es denn zuvor mit einer Darmentleerung sei, ja oder nein… tja, da habe ich auch lange hin und her überlegt und habe mich letztlich dafür entschieden, mir noch ein Döschen Glaubersalz zu kaufen. Notwendig ist es eigentlich nicht, weil es ja weiterhin zu Essen gibt und ja auch nicht wenig – aber ich habe viele verschiedene Dinge dazu gehört und wollte einfach mal selbst wissen wie es ist wenn man es nimmt, um entsprechende Erfahrungen später auch einmal teilen zu können.

Meine vorläufige Erfahrung ist, dass mein Bauch grummelt und dass schon seit Stunden… mehr ist allerdings nicht passiert. Ich werde also einfach auf das Thema zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zurückkommen.

Soll ich euch verraten wie morgen früh mein Tag startet? Ich habe mir für den Start gedacht, würde etwas stimulierendes, antiallergisches (meine Neurodermitis blüht – ich krieg noch die Krise) und entzündungshemmendes nicht verkehrt sein und so gibt es einen Obstsalat mit Ingwer und Curry-Nüssen. Mittags gibt es einen Smoothie, so habe ich morgens keinen großen Zeitaufwand, weil ich alles heute Abend schon vorbereiten kann. Abends habe ich einen Salat geplant, aber das zeige ich euch dann hier natürlich auf dem Blog noch alles inklusive der Rezepte. Dann wollte ich euch noch verraten, dass ich am Ende der Woche noch ein kleines thematisch passendes Gewinnspiel für euch habe – lasst euch überraschen, was das wird.

So, und nun werde ich mich auf die Woche noch etwas einstimmen, schon einmal die Rezepte noch weiter ausarbeiten und vor allem das Essen vorbereiten, damit es morgen ganz entspannt in den Tag gehen kann – Montage mag ich ja persönlich nicht so gerne, vor allem wenn sie ohne Kaffee starten 😉

Ich habe schon von ein paar Seiten gehört, dass der ein oder andere dabei ist, wie ist es mit euch? Ist hier noch jemand der Lust hat, mitzumachen?

Unter dem Hashtag #DetoxKochwelt könnt ihr allen Posts zu dem Thema folgen. Und ich freu mich wenn ihr fleißig mit postet! Mich findet ihr bei Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest.

Hier auf dem Blog bleibt ihr natürlich immer auf dem Laufenden am Ende des Tages und die gesammelten Beiträge findet ihr, wenn ihr auf das Bild klickt:
Detox-Kochwelt Logo transparent klein

So, damit verabschiede ich mich für heute und freue mich auf morgen, dass es dann endlich los geht!

Eure Samira

About Samira Vorhaus

Ich liebe es, mich in meiner Küche kulinarisch auszutoben und euch an dieser Stelle die schönsten Rezepte und Gerichte zu präsentieren. Über Feedback jedweder Art freue ich mich immer sehr! Mehr zu mir findet ihr hier.

5 comments on “7 Tage Detox – morgen geht es los!

  1. Hallo Samira!

    Bin sehr gespannt, welche Erfahrungen du die nächsten Tage mit uns teilen wirst. Werde wohl jeden Tag mal reinlesen! Viel Erfolg…

    Grüße, Torsten…

  2. Ich wünsche dir viel Spaß, dass ist ehrlich gemeint!
    Bei Neurodermitis würde ich generell Sojaprodukte und am besten auch Nüsse weg lasse, hilft wirklich.
    Hast du es schon mal mit Reisdrink versucht.
    Um so natürlicher du isst also so wie die Sachen gewachsen sind und schonend zubereitet um so mehr wird deine Neurodermitis verschwinden, 7 Tage ist ein guter Anfang aber dauerhaft wäre um einiges besser.
    Also noch mal, viel Freude und Spaß beim positiven Austoben.
    Viele Grüße, Jesse Gabriel

  3. Hallöchen,

    ich liebe seit meiner Kindheit damit und genau wie du sagst versuche ich so natürlich wie möglich zu essen, allerdings klar sind mal Schokolade und Co auch dabei, aber bis vor ein paar Monaten war das auch alles kein Problem, aber irgendwas scheint mich seit dem zu reizen und meine Haut reagiert extrem wie seit Jahren nicht mehr. Den Reisdrink kaufe ich sonst immer weil ich die Milch auch viel leckerer finde als Soja aber letzten hatte ich keine bekommen.

    Ich bin super gespannt ob es etwas bringt, also die 7 Tage schon einmal als einstieg und dann schau ich mal weiter.

    Vielen Dank für deine netten Worte, ich schicke dir viele Grüße
    Samira

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *