weißer Lebkuchen-Schoko-Crunch – Last-Minute-Mitbringsel

Hallo ihr Lieben,

heute geht das Jahr zu Ende und ich bin sehr gespannt was das nächste mit sich bringen wird. So viele Pläne habe ich, die umgesetzt werden möchten; so viele Wünsche die ich mir erfüllen möchte; so viele Orte die ich gerne sehen möchte. Eigentlich viel zu viele Dinge für nur ein Jahr, umso besser, das danach ja auch direkt das nächste folgen wird :-) Lassen wir uns einfach mal überraschen was passieren wird.

Heute habe ich noch ein kleines „Last-Minute-Mitbringsel“ für die Silvesterparty, wenn ihr noch nicht wisst, was ihr mitbringen könntet. Eigentlich sollten die Lebkuchen-Schoko-Crunch schon vor Weihnachten online gehen, aber leider waren da zu wenig Tage und zu viel zu tun gewesen – naja aber Lebkuchen, kann man ja auch noch nach Weihnachten essen, oder was meint ihr? Und wenn ihr nein sagt, dann lasst das Lebkuchengewürz einfach weg und gebt etwas Vanille oder Zimt hinzu, das schmeckt auch immer lecker 😉

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2016

weißer Lebkuchen-Schoko-Crunch

weißer Lebkuchen-Schoko-Crunch

Zutaten:

Abhängig davon, wie viel Schokolade ihr habt, benötigt ihr etwas Lebkuchengewürz, geröstete Mandelsplitter, Dinkelpops und Haferflocken – aber je nachdem was ihr gerade so da habt, schmeckt es auch mit Müsli oder Cornflackes super lecker.

Und so wird´s gemacht:

Die trockenen Zutaten und das Lebkuchengewürz nach und nach unter die flüssige Schokolade rühren – nicht zu viel unterheben, sonst kann die Schokolade nach dem Trocknen nicht alles zusammenhalten.

Nun mit zwei Löffeln kleine Kleckse auf ein Backpapier geben und an einem kühlen Ort (zurzeit ist der Balkon ideal) erkalten lassen.

weißer Lebkuchen-Schoko-Crunch
Bon Appétit

Fazit: Schnelle Resteverwertung, die einfach immer super lecker schmeckt, sicher auch lecker mit Trockenobst oder Orangeat – und in einem schönen Tütchen auch ideal als Mitbringsel eignet.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: