Leckerer Wein und mein Abend auf GDS – The Global Nights of Shoes and Accessoires

Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder kein Rezept, sondern möchte euch noch von einem weiteren Event berichten, zu dem ich vor kurzem eingeladen worden bin. Ich weiß, es ist gerade viel aus der Reihe, aber das wird sich jetzt auch wieder legen. Obwohl an solche Events wie dies von dem ich euch gleich berichten möchte, könnte ich mich gewöhnen 😉

Ende Juli bis Anfang August war in Düsseldorf die gds (global destination for shoes and accessoires) – also eine internationale Schuhmesse und da bin ich zur Eröffnungsparty eingeladen worden. Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was hat das Ganze mit Essen zu tun, richtig? Eigentlich nicht sehr viel, aber auch dort müssen die Gäste versorgt werden mit Essen und Trinken, sonst wäre es ja ziemlich öde, gerade wenn das Wetter so entsetzlich warm und feucht ist, wie dies am 29.07. der Fall war.

GDS  Carpineto logo GDS Karte des Weinhandels

Im Besonderen ging es um den Stand von Carpineto, welchen ich mir einmal genauer anschauen wollte, einem Weinhändler aus der Toskana. Der Weingutinhaber ist persönlich mit seiner Frau angereist, um die Gäste mit ihren Weinen zu verwöhnen. Mitgebracht haben die beiden drei verschiedene Weine, jeweils einen roten, einen rosé und einen weißen. Probiert habe ich jedoch nur die beiden Letzteren, weil ich Rotwein nicht sehr gut vertrage und den Abend schließlich ohne Kopfschmerzen verbringen wollte. :-)

GDS Weinstand II GDS Weinstand

Aber bevor ich euch von dem sehr netten Weinhändler weiteres berichten möchte, möchte ich euch doch kurz erst noch das ein oder andere vom Event erzählen. Im Vorfeld war ich doch recht aufgeregt und habe mein Outfit gefühlte 100x umgeschmissen. Da ich aber direkt von der Arbeit dorthin gefahren bin und alle Kleidung hätte mit auf die Party hätte nehmen müssen, welche ich dann gewechselt hätte, wollte ich es praktisch handhaben und mich morgens bereits passend kleiden. Nur Schuhe habe ich noch extra eingepackt, ein paar meiner schönsten und naja ihr könnt es euch denken nicht gerade bequemsten. Gibt es eigentlich Pumps, welche wirklich bequem sind und nicht irgendwann überall drücken? Tipps gerne an mich, dann würde ich die nämlich gerne kaufen, weil ich doch gerne welche anziehe!

GDS - Essen, Nachtisch GDS - Gemüsespieße

Mitternachts-Frozenyoghurt GDS - Salatbar

Also habe ich mich auf der Arbeit frisch gemacht, Make-up etwas erneuert und verschönert und bin dann erst einmal noch ganz entspannt einen Kaffee trinken gegangen, weil etwas Abstand nach der Arbeit tut ja auch ganz gut. In Düsseldorf mit dem Wulf getroffen und dann ging es los auf zum Event (beinahe haben wir uns noch verfahren, aber wir haben es dann doch noch frühzeitig bemerkt, dass unser ausgedruckter Ort falsch war und Internet am Handy sei Dank, haben wir alles noch gut gefunden). Dort waren wir dann auch froh eigentlich ganz passend gekleidet zu sein :-).

GDS Die Weingutbesitzer GDS Weingläser

Die Location war sehr schön gewählt und sowohl mit einem schönen großen Innen- als auch Außenbereich versehen, welcher zum Großteil ebenfalls überdacht war – das war auch besser so, weil wir doch einige Male richtig schön nass geworden sind (auf dem Hinweg) und wären, weil es in Etappen immer wieder richtig goss.

Mit Essen und Trinken wurden wir dort von allen Seiten versorgt und konnten sehr nette Menschen kennenlernen. Wulf und ich sind ja nicht so die Menschen die auf andere zugehen und direkt mit ihnen in Kontakt kommen, wenn wir sie so gar nicht kennen, aber als wir dann die Anna von „Parade Deutschland“ trafen (die mich netterweise eingeladen hat – vielen Dank noch einmal an dieser Stelle) und mit ihr auch noch die Lara von „from heart to heel“ und später noch Anna von „The F Word“ war schließlich wirklich für mehr als genug Unterhaltung gesorgt :-) es ist wirklich immer klasse andere Blogger kennenzulernen und sich mit ihnen austauschen zu können, denn es ist schon etwas anderes, wenn man sich über all so Blog-Themen mit Gleichgesinnten unterhält, als mit den Freunden und Bekannten, welche damit eigentlich nur wenig Berührung haben. Also sehr nette Mädels die hinter den Blogs stecken und es hat sehr viel Freude gemacht, sie kennengelernt zu haben.

GDS Dekoration Schuhblumen gds party Außenbereich

Ich habe gerade mal geschaut, wer denn sonst noch alles so auf der Party war an „berühmten“ Menschen und habe mit ein bisschen Erschrecken festgestellt, dass ich kaum jemanden davon kannte… ich bin echt nicht gut informiert und die einzigen Menschen, die ich im TV schon mal gesehen habe waren Pietro Lombardi und Frau (eigentlich peinlich das ich mir solche Gesichter wiederum gut merken kann^^), sowie Peyman Amin und natürlich Beth Ditto von der Band Gossip, die dort aufgetreten ist. Naja gut, aber ich mach mir auch nicht gerade sehr viel aus Klatsch, von daher… :-)

GDS Weinstand Carpineto GDS Carpineto-Stand

Jetzt will ich aber wieder zum Wein zurückkommen, denn über den wollte ich ja eigentlich heute sprechen 😉 Antonio Michael Zaccheo jr. hat das Weingut von seinem Vater übernommen und man spürt die Leidenschaft, die bei ihm und seiner Frau durchkommt wenn sie von ihrem Weinhandel sprechen und ihren Plänen, ihre Weine weltweit verkaufen zu möchten. Das Weingut liegt in der Toskana wo sie neben Wein auch Olivenöl produzieren.

Die probierten Weine sind sehr fruchtig und leicht, so dass sie eigentlich sehr gut in den Sommer passen – da sie zu eher leichten Gerichten passen oder sich auch als Aperitif anbieten. Geschmeckt haben sie mir auf jeden Fall sehr gut :-) . Bin auf jeden Fall ein Freund von leichten und eher süßlich-fruchtigen Weinen und ich fand, das haben die beiden Weine ganz gut getroffen.

GDS - Beth Ditto GDS - Bloggertreffen

Der Heimweg, nach der Party war allerdings ein wenig beschwerlich, denn neben den ganzen Klamotten die wir so mit hatten nach dem langen Tag haben wir netter Weise vom Ehepaar Zaccheo noch einige Flaschen Wein aus ihrem Sortiment mitbekommen und ein Fläschchen Olivenöl, dass fand ich wirklich super lieb. Damit möchte ich an dieser Stelle auch noch mal Danke an die beiden sagen, wir freuen uns, diese bei Gelegenheit auf dem Balkon zu genießen 😉 .

Es war also im gesamten ein toller Abend und die Müdigkeit beim Kochkurs am nächsten Tag wirklich wert^^.

Und damit sage ich mal bye bye und bis bald wieder mit einem Rezept.

Eure Samira

Samira und der Wein Mein Liebster und ich auf der GDS

Samira und der Wein

Comments (2)

  1. Lady 26. August 2014
    • Veggiekochwelt 26. August 2014

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: