weihnachtliche Schoko-Taler mit Zitronenrispen

Weihnachten kommt immer näher und überall wird gebacken, so auch bei mir. Diese Kekse waren in meinem „Post aus meiner Küche“-Päckchen (mehr dazu hier [Klick]). Ohne viele weitere Worte hier das Rezept. Nur noch eins: mein Freund war sehr traurig als er alle aufgegessen hatte und keine mehr da waren :-)

Zitronen-Schoko-Taler
Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 75 g braunen Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 75 g weiße Schokolade
  • Rispen von 1 Bio-Zitrone
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Ei
  • 100 g kalte Butter
  •  
     
    Und so wird´s gemacht:

    1. Zitronen-Schoko-Taler Die Schokolade mit einem Messer grob zerhacken und in eine Rührschale geben. Die Zitrone abwaschen, trocken reiben und die Schale abreißen. Alle weiteren Zutaten mit in die Schale geben und mit einem Rührgerät zu einem homogenen Teig verarbeiten.

    2. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze oder 180°C Umluft vorheizen

    3. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech den Teig in walnussgroßen Klecksen verteilen (es werden rund 30 Stück) und in den Backofen geben. Dort müssen die Kekse etwa 14 Minuten lang backen.

    4. Im Anschluss die Taler vom Backblech nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

    Bon Appétit

    Fazit: Die Kekse waren sehr locker, leicht, saftig und etwas fruchtig – einfach lecker! Ich habe die Kekse noch mit Nüssen und getrockneten Beeren verziert, das hat sie optisch und geschmacklich noch interessanter gemacht.

    Comments (2)

    1. Füsschen 16. Dezember 2013
      • Samira Vorhaus 17. Dezember 2013

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: