Home Made-Glühweingewürz für gemütliche Zeiten an kalten Tagen

Draußen ist es nass und kalt und früh beginnt es zu dunkeln. Überall glitzert die Weihnachtsdekoration und kleine Kerzen und Lichter funkeln. Genau das ist die Zeit für Glühwein, Glühpunsch und Weihnachtsmärkte. Aber bei den Märkten weiß man nie so genau was in die Gläser kommt und ob es schmecken wird. Daher habe ich heute eine fixe Gewürzmischung für euch, mit der der Glühwein garantiert schmecken wird – und ein schönes Mitbringsel ist es ebenfalls für das nächste Adventskaffeetrinken.

Glühweingewürz
Vegan-Button
Zutaten:
Für: 2 Liter Glühwein/Glühpunsch

  • 4 EL Nelken
  • 6 Sternanis
  • 4 EL getrocknete Orangenschalen
  • 50g braunen Kandis
  • 2 Stangen Zimt
  •  

    Die Gewürzmischung lässt sich sehr schön in einem wiederverschließbaren Glas dekorieren und sie reicht für zwei Liter Rotwein oder auch 1 Liter Holundersaft, 0,5 Liter Apfelsaft und 0,5 Liter Wasser als köstliche alkoholfreie Variante.


     
    Und so wird´s gemacht:
    Glühweingewürz

    1. Wenn ihr den Glühwein direkt zubereiten möchtet, dann gebt ihr alle Zutaten außer dem Zucker in ein Teesieb oder einen Teefilter und hängt diesen im Anschluss in erhitzten Wein oder Punsch. Den Zucker könnt ihr direkt in den Topf geben und darin auflösen. Die Gewürzmischung solltet ihr mindestens 10 Minuten im Wein/Punsch ziehen lassen.

    2. Wenn ihr die Gewürzmischung verschenkt oder lagern wollt, schichtet ihr die einzelnen Zutaten dekorativ in ein wiederverschließbares Glas.

    3. Und das war auch schon die Zubereitungsanleitung :-) Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Ausprobieren und noch viel mehr bei den gemütlichen Stunden!

    4. Bon Appétit
      Glühweingewürz

      Fazit: Es ist eine super Geschenkidee, sieht sehr schön aus, ist schnell zubereitet und bringt 100%ig Weihnachtsstimmung nach Hause!

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: