zwei mittelalterliche Gewürzmischungen

1 Woche, 1 Kochbuch

Das A Game of Thrones – Kochbuch arbeitet mit verschiedenen Gewürzmischungen, welche ich euch heute vorstellen möchte, da ich sie für sehr gelungen erachte und sehr passend zu den verschiedenen Gerichten. In den Rezepten, die in den nächsten Tagen folgen, werden diese zudem eingesetzt und ich fand sie wirklich toll.

Wenn ihr mehr über die Aktion: „1 Woche – 1 Kochbuch“ wissen möchtet dann klickt auf das Logo 😉

Poudre Douce und Poudre Forte
Poudre Douce und Poudre Forte

Poudre Forte

  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Muskatblüte
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlene Nelken
  • 1 TL langer Pfeffer oder Paradieskörner
  •  

    Poudre Douce und Poudre Forte
    Poudre Douce und Poudre Forte

    (Der Löffel mit dem dunklen Gewürz ist das Poudre Douce, die hellere Gewürzmischung ist das Poudre Forte)

    Poudre Douce

  • 4 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 200 g Zucker
  • 1 TL langer Pfeffer oder Paradieskörner
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Thai-Ingwer
  •  
    Und so wird´s gemacht:

    1. Die Zutaten für das jeweilige Gewürz vermengt ihr gründlich und gebt sie anschließend in ein wieder verschließbares Glas (welches ihr bestmöglich auch noch beschriften könnt), damit das Gewürz trocken und lange haltbar bleibt.

    Bon Appétit

    Wenn das Buch dein Interesse geweckt hat, dann bestelle doch über den Link und unterstütze damit die Kochwelt (natürlich für dich ohne Aufpreis)!

    Freundlicher Weise durfte ich dieses Rezept aus dem A Game of Thrones – Kochbuch vom Zauberfeder Verlag veröffentlichen.

    No Responses

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: