Wie die Ordnung in den Schrank kam

Etwa zwei bis drei Mal im Jahr ist bei uns ein besonderes Wochenende. Es passiert dann eigentlich nichts ungewöhnliches und besonders erholsam sind diese Wochenenden dann auch eigentlich nie, aber trotzdem freue ich mich immer sehr auf sie, denn wir haben dann ein Auto und können alles erledigen, das ohne ein solches nur sehr ungerne gemacht wird.

Im Alltag ist ein Auto in einer Stadt mit einer guten Nahverkehrsanbindung absolut nicht notwendig, vor allem auch weil bei uns die Einkaufsmöglichkeiten direkt ums Eck sind, aber es gibt ein paar Dinge, die ich ohne Auto absolut nicht gerne mache. Dazu gehört die Fahrt zu einem ganz bestimmten Restaurant welches zwar erreichbar ist, aber so abseits liegt, dass der Aufwand einfach viel zu groß wäre. Und auch die Fahrt in ein Möbelhaus, weil die Schlepperei möchte sich ja doch keiner antun und immer jemanden darum bitten uns abzuholen ist ja auch nicht so toll. Dieses Wochenende mussten wir ersteres leider wegen dem Unwetter absagen, aber dafür haben wir den Getränke-Großeinkauf geschafft und am Samstag waren wir Möbel und Gedöns stöbern.

Geht es euch eigentlich auch immer so, dass ihr mit viel mehr nachhause fahrt, also ihr euch vorgenommen habt zu kaufen? Dieses Mal haben wir uns wirklich zusammengerissen und nur das „Allernotwendigste“ gekauft. Naja, wenn man mal von den Kerzen, den Teelichtern und den Geschenk-Anhängern absieht ^^. Unser eigentliches Ziel war es aber in erster Linie, mehr Ordnung in unsere Küchenschränke zu bekommen und das haben wir glücklicherweise auch endlich geschafft. Das wollte ich euch heute einmal zeigen.

Verratet ihr mir, wie es bei euch in den Schränken aussieht? Habt ihr auch Vorratsdosen oder ein Meer aus Tüten und Päckchen? So ist es bei uns vorher leider vorrangig gewesen und ich bin sehr froh, dass wir endlich Ordnung in den Schrank und die Gewürzsammlung bekommen haben. :-)

Ordnung in die Schränke I Ordnung in die Schränke II

Ordnung in die Schränke III
Ordnung in die Schränke IV

Ich wünsche euch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Eure Samira

Comments (2)

    • Samira Vorhaus 2. Februar 2014

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: