Impressionen vom Vegan Street Day 2013 in Dortmund

In der letzten Woche war ich vollkommen unpässlich und musste mit dem Kochen etwas aussetzen. Ich war schon lange nicht mehr so krank, dass ich einfach nur im Bett liegen konnte, okay nicht die ganze Zeit in der ich nichts geschrieben habe, aber dann kam leider noch der Alltag dazu und das Chaos war perfekt. Neue Arbeitsaufgaben, nicht wirklich gesund und dann abends zu müde etwas zu schreiben und Neues auszuprobieren. Und so kommt es, dass es leider etwas plötzlich ruhig hier war. Aber jetzt habe ich hier auch endlich die Bilder vom Vegan-Street-Day in Dortmund.

Ich möchte auch gar nicht viele Worte über den Tag verlieren, sondern vielmehr nur ein paar Bilder zeigen, denn es war so voll, dass Unterhaltungen mit den Menschen an den Ständen kaum möglich waren, es sei denn, man wollte sich an lange Schlangen anstellen und/oder sich dazwischen drängeln und eine sehr offensive Suche nach Gesprächen nicht so ganz mein Ding ist, besonders wenn rechts und links ebenfalls Menschen warten um eine Frage zu stellen und man nicht das Gefühl hat, Zeit zu haben. Auch auf das Essen auf dem Fest haben wir verzichtet, denn 30 Minuten Schlange stehen um an einem Stand dran zu kommen, war mir einfach zu lang 😉 , es muss aber lecker gewesen sein, habe ich gehört. Aber jetzt eine kleine Auswahl an Bildern vom Straßenfest. Ich hatte leider nicht das Glück, am Ende aus einer großen Auswahl schöner Bilder welche auszusuchen.

Vegan-Street-Day 2013 in DortmundVegan-Street-Day 2013 in Dortmund
Vegan-Street-Day 2013 in DortmundVegan-Street-Day 2013 in Dortmund
Vegan-Street-Day 2013 in DortmundVegan-Street-Day 2013 in Dortmund

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: