mediterranes Picknick: Tomaten-Rocotta-Dip

mediterranes Picknick

Wenn es Brot gibt, dann muss es dazu auch einen leckeren Aufstrich geben, oder!? Und daher gab es zum mediterranen Picknick natürlich auch einen leckeren. Im einleitenden Beitrag habe ich ja schon erwähnt, dass ich einen ähnliche Tomatencreme bereits einmal gemacht hatte, sie gut angekommen ist und ich mich daher nochmal an einer Variation versuchen wollte. Als Basis für die Creme habe ich mich daher für Ricotta entschieden. Probiert es mal aus, mir hat es wirklich zugesagt und sie war fix zubereitet.

Wenn das Picknick bei sehr warmen Wetter stattfindet würde ich euch eine Kühltasche empfehlen, so dass die Creme dann auch über einen längeren Zeitraum kühl und lecker bleibt.

Tomaten-Ricotta-Creme Tomaten-Ricotta-Creme

Zutaten:

Für: 4 kleine Gläschen

  • 250 g Ricotta
  • 1-2 Stängel frischen Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 El Pinienkerne
  • 150 g getrocknete (oder eingelegte) Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 getrocknete Chilischote
  •  

    Und so wird´s gemacht:

    1. Je nach dem, wie stark euer Pürierstab ist, würde ich euch empfehlen die Tomaten etwas klein zu schneiden. Danach gebt ihr sie mit der Ricotta in ein Mixglas und zerkleinert die Tomaten so, dass ihr eine schöne Creme habt. Dazu gebt ihr dann noch eine kleine Knoblauchzehe, etwas Salz, Pfeffer und Chili. Ganz zum Schluss gebt ihr dann noch die Pinienkerne hinzu. Macht den Mixer noch einmal kurz an, so dass die Kerne nicht ganz zerkleinert werden.

    2. Jetzt nur noch abschmecken, abfüllen und kühl stellen. Danach zu Brot servieren.

    Bon Appétit
    Picknicken am See Tomaten

    Fazit: Auch diese Variante der Tomatencreme war wirklich lecker. Beim nächsten Mal würde ich es gerne mal mit einem Körner-Frischkäse versuchen, ich glaube das würde auch super schmecken!

    No Responses

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: