mediterranes Picknick: Cantuccini

mediterranes Picknick

Puh, jetzt kommen wir auch zum letzten Rezept des mediterranen Picknicks und einem weiteren persönlichen Highlight. Keine Frage, alles war sehr lecker, aber die süßen Teile haben mir doch am meisten zugesagt ;-).

Ich hätte gerne etwas cremiges gemacht, hatte aber zum einen keine weiteren Gläser mehr und zum anderen dachte ich mir, wäre etwas festes besser für ein Picknick geeignet, denn egal wie das Wetter ist, kann es weder warm werden noch umkippen.

Cantuccini
Zutaten:
Für: ein Blech

  • 250 g ganze Mandeln
  • 250 g Zucker
  • Vanille
  • 400 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  •  

    Cantuccini
    Und so wird´s gemacht:

    1. Da die Mandeln an sich recht viel Feuchtigkeit haben, ist es besser, wenn ihr sie vorher im Backofen bei etwa 170°C 8 Minuten lang röstet. Danach sind sie wesentlich knackiger und noch leckerer. Im Anschluss heizt ihr den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

    2. In der Zeit könnt ihr die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Priese Salz aufschlagen. Zum Eigelb mischt ihr den Zucker und die Vanille. Im Anschluss hebt ihr das Eiweiß unter das Eigelb. Anschließend hebt ihr noch die Mandeln unter. Danach mischt ihr das Mehl und das Backpulver und verarbeitet alles zu einem schönen Teig.

    3. Dann bemehlt ihr das Backpapier und formt daraus viele kleine Teigrollen. Lasst zwischen den Teigrollen etwas Platz, da sie etwas aufgehen.

    4. Ist der Ofen heiß genug, können die Teigstangen in den Backofen. Lasst sie darin etwa 20-25 Minuten lang backen. Dann dreht ihr sie um und lasst sie noch einige Minuten lang weiter backen. Im Anschluss nehmt ihr sie vom Blech und legt sie zum Auskühlen auf ein Gitter. Wenn ihr sie, wenn sie kalt sind, in einer gut verschließbaren Dose aufbewahrt, halten sie sich einige Tage; sie werden dann allerdings etwas härter.

    Bon Appétit

    Fazit: Leckerer kleiner süßer Snack zum Mitnehmen.

    No Responses

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: