Frische Freitag – Sandwich mit Olivenrelish

Gerade ist wieder Spielemesse und wie auch in den letzten Jahren war ich mit meinem Liebsten dort. Letztes Jahr habe ich ein ganz witziges Kochspiel dort gefunden (A la Carte – hier ein kleines Video zu dem Spiel). Dieses Jahr habe ich mich für ein Quartett entschieden mit Seuchen, ich glaube das wird ganz witzig werden. Das Spiel gibt es auch mit Rauschgift, Tyrannen, Ungeziefer und noch ein paar anderen ganz witzigen Ideen.  Das ist mein Highlight des Tages, ich denke mein Liebster setzt die Prioritäten etwas anderes und er freut sich wohl doch über andere Schnäppchen mehr :-)

Wobei das Highlight des Tages kam eigentlich erst nach der Messe, denn wir waren essen und es gab ein unglaublich köstliches Bruschetta-Brot mit gegrilltem Gemüse, Scharfskäse, Oliven, Paprika und Rucola. Eigentlich sollte heute ein anderes Rezept kommen, aber das Rezept fiel mir wieder ein, weil es bei uns so lecker war und da dachte ich, passt dass Rezept jetzt besser, weil es ähnlich mit dem ist was wir heute gegessen haben.

Doppelsandwich

Los gehts!

Ihr braucht für 4 Personen: (Rezept aus dem Buch abgeleitet)

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten und dann muss das Brot entweder noch ca. 25 Minuten auf den Grill oder in den Backofen.

Für das Oliven-Relish braucht ihr:

  • 65g entsteinte Kalamata-Oliven
  • 2 kleine milde Zwiebeln, grob gewürfelt
  • 6 große Basilikumblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 1/2 TL Weißweinessig
  • 1 1/2 TL Oreganoblätter
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1/4 TL Fenchelsamen
  • 1 kräftige Prise zerstoßene rote Chiliflocken (nach Geschmack)

Zubereitung Teil I:

Die Zutaten des Relish gebt ihr in eine Küchenmaschine und mixt sie mehrmals grob durch, so dass ein stückiges Relish entsteht. (Ich habe mich hierbei für den Personal Blender entschieden. Das war aber nicht die beste Idee, denn mit ihm kann man leider nichts grob zerkleinern, daher nehme ich wohl besser nächstes mal die Küchenmaschine.) Im Anschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Wenn ihr das Relish gut abdeckt hält es sich auch ein paar Tage im Kühlschrank.)

Für das Sandwich braucht ihr:

  • grobes Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 große Paprikaschoten
  • 2 mittelgroße Zucchini, je etwa 15-20 cm lang
  • 12 Scheiben italienisches oder französisches Weißbrot, je etwa 12×9 cm groß und 1cm dick
  • Olivenöl
  • 200g (8 Scheiben) französischen Hartkäse ( bei uns war es mal wieder Gouda :-) )
  • 12 große Basilikumblätter

Zubereitung Teil II:

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Paprika waschen, entkernen und im Anschluss in Streifen schneiden. Die Enden der Zucchini abschneiden und den Rest in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Brot- und Zucchinischeiben mit etwas Öl einstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika und Zucchinistreifen nun in einer Pfanne leicht anbraten. In der Zeit könnt ihr für je ein Doppelsandwich zwei Scheiben Brot mit dem Relish bestreichen, dann – sobald das Gemüse gar ist – mit diesem belegen, dazu noch den Käse und die Basilikumblätter auf die Brote verteilen. Im Anschluss gebt ihr die Brote auf das Gitterrost in der Mitte des Backofens und lasst die Sandwiches etwa 15-20 Minuten backen. Sobald das Brot kross und der Käse verlaufen ist, ist das Essen fertig.

Jetzt auf Tellern verteilen und z. B. mit etwas Salat genießen.

Bon Appétit

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: