Fruchtiger Energietee

Wie der ein oder andere schon weiß, ich liebe Eistees und das in den verschiedensten Varianten. Und gerade zum Durststillen sind sie eine tolle kalorienarme Variante zum Wasser, das ich ja doch oft nicht pur trinken mag. Sprudel macht es oft etwas spannender, aber der stößt mir dann doch sehr oft auf und das ist dann ja wirklich nicht Sinn und Zweck des Ganzen, denn viel kann man dann auch  nicht trinken und so komme ich dann doch wieder nicht auf meine wünschenswerte Trinkmenge. Da ich mir vor kurzem in einer naja bekannten Kaffeehauskette Becher mitgenommen habe – also nur die leer getrunkenen aus Plastik die sonst im Müll gelandet wären – konnte ich mal ein paar – wie ich finde – nette Bilder machen ;-).

Daher gibt es heute Teespezialität Nummer 1 für viel Energie. (Nummer 2 folgt in den nächsten Tagen)


Für 1 Liter Tee

  • 2 Beutel Holunder-Kirsch Tee
  • 3 Beutel schwarzen Darjeeling
  • 5 Tropfen reines Stevia für die Süße (Zucker oder Honig/Agavendicksaft geht natürlich auch)
  • Eiswürfel und TK-Himbeeren, frische Holunderbeeren wenn ihr welche im Garten gerade noch habt oder TK-Heidelbeeren.

Tee kochen – den Schwarzen Tee nur kurz ziehen lassen, den Früchtetee etwas länger, erkalten lassen mit Eis und den Beeren in ein Glas geben und genießen 😉 schnell, einfach und unglaublich lecker!

Bon Appétit

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: