Kubanische Sommerversuchung

Ich habe mich heute entschieden mit einem Rezept doch direkt bei zwei Blog-Events teilzunehmen. Denn zum einen werden nach wie vor bei „Highfoodality“ Rezepte für das Cookbook of Colors gesucht und diesen Monat welche in Hellgrün.

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Und zum anderen wird im „Kochtopf“ Eisgekühltes gesucht.

Blog-Event LXXVIII - EISgekühlt (Einsendeschluss 15. Juni 2012)

Und weil mein kleiner Cocktail neben mir sowohl eiskalt als auch hellgrün ist dachte ich mir verbinde ich dies mal. ;-) Wenn ihr die Zutaten vergleicht mit dem IceTea – grün, minzig und zitronig sind sie ja recht ähnlich, aber glaubt mir sie sind nicht zu vergleichen vom Geschmack. Ein Nachmachen und Anbieten auf der nächsten Gartenparty kann ich euch nur empfehlen.

Ihr braucht für ein Glas:

  • einen Teebeutel grünen Tee
  • Wasser
  • Eiswürfel
  • eine frische unbehandelte Limette
  • einen Stängel frische Minze
  • wer etwas süßen möchte gibt noch etwas braunen Zucker mit ins Glas

Mojito-Grüntee-Variation

Und so wird’s gemacht:

Zuerst solltet ihr das Teewasser aufkochen und nach kurzer Abkühlphase den grünen Tee kurz ziehen lassen, denn er braucht ja etwas bis er abgekühlt ist. In der Zeit könnt ihr schon einmal die Limetten waschen und in Viertel oder sogar Achtel schneiden und auch die Minze waschen. Ist der Tee abgekühlt, könnt ihr die Eiswürfel, die Minze und die Limette ins Glas schichten und den Tee darüber geben. Mit etwas Minze und einem Limetten-Schnitzer dekorieren und fertig ist ein erfrischendes, köstliches und sehr ansehnliches Getränk – ja eigentlich schon ein Virgin Cocktail. Unglaublich lecker und perfekt zur Abkühlung bei diesen wunderbaren Temperaturen.

Bon Appétit

Bewerte diesen Artikel: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet)
Kommentare
  1. 668 Tage ago

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.