Marmelade mit Schuss

Weihnachten und Weihnachtsmarktzeit sind zwar schon rum, aber jetzt, wo es gerade doch noch kalt wird passt eine Glühwein-Marmelade doch noch ganz gut. Aus dem Buch: Geschenke aus der Küche – Kulinarisches lecker verpackt vom frecheverlag; (Rezension)

Glühweinmarmelade
Für 2 Gläser á 550ml braucht ihr:

  • 700ml Rotwein
  • 1 Stange Zimt
  • 4 Nelken
  • 2 Sternanis
  • 1 Prise Muskat
  • 250ml Orangensaft
  • 400g Gelierzucker 3:1

45 Minuten Zubereitung

Und so wird´s gemacht:

Zu Beginn solltet ihr den Wein erwärmen, in der Zeit könnt ihr in ein Teesieb oder Teefilter den Zimt, die Nelken, den Sternanis und den Muskat zusammengeben. Ist der Wein warm, sollten die Gewürze etwa 20 Minuten darin ziehen. Nach dieser Zeit könnt ihr den Orangensaft und den Gelierzucker unterrühren und bringt diese Mischung zum Kochen. Wenn es sprudelnd kocht, dann solltet ihr es unter ständigem Rühren weitere 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Danach sollte der Topf vom Herd genommen werden und ihr könnt eine Gelierprobe durchführen. Gelierprobe: Etwas von dem Kochgut auf einen kleinen Teller geben und wenn die Masse sofort geliert, dann kann das Kochgut abgefüllt werden. Jetzt könnt ihr die Marmelade in Gläser abfüllen (diese solltet ihr zuvor mit kochendem Wasser ausspülen), sofort verschließen und im Anschluss zum Abkühlen beiseite stellen.

Nach dem Verschließen ist die Marmelade dann circa 6 Monte haltbar.

Bon Appétit

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: