Drehorgel-Kuchen getarnt als Reine de Saba

Letzten Monat hatte meine liebe Mama Geburtstag. An ihrem Ehrentag waren wir schön gemütlich frühstücken und ich erzählte von dem Dekor Talent, welches bis Ende des Jahres von Dr. Oetker gesucht wird. Bei dieser Gelegenheit überlegten wir uns verschiedene Dinge, die ich ausprobieren wollte und welche Möglichkeiten es gäbe, um dort mit einem schönen Foto mitzumachen. Eine der Ideen war ein Kuchen mit einer designten Drehorgel oben auf. Zum Verständnis muss man dazu sagen, dass meine Mutter ein solch wunderbares Stück besitzt und diese auch spielt (Moelmsche Drehorgel).

So war die Idee geboren, denn die richtige Familienfeier sollte noch folgen und wir haben uns am Nachmittag dazu entschieden, als nachträgliches Geschenk für meine Mama einen solchen Kuchen zu backen. Ich muss sagen das Ergebnis ist nicht so gut geworden, dass ich es für das Dekor Talent einreichen würde, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden!

Bei dem Kuchen habe ich mich für einen ganz besonders köstlichen entschieden, welcher zudem auch noch recht schnell gebacken war. Hier ein kleiner Dank an die Steffi vom Blog Ohhh mhhh, denn dort habe ich den Kuchen gefunden.

Es ist ein Schokoladenkuchen nach Julia Child und der ist einfach genial! Wem Julia Child jetzt nichts sagt eine kurze Erklärung; sie hat die französische Küche in den 50ern nach Amerika gebracht und war eine große Köchin ihrer Zeit. Wer etwas über sie erfahren möchte, dem kann ich nur den Film Julie & Julia empfehlen (Rezension hierzu im Medienjournal). Wer den Kuchen wie im Original mit einer Creme obenauf machen möchte, sollte einfach mal dem Link folgen, denn dort ist erklärt wie ihr das Iceing herstellen könnt.

Unsere Schokoladen-Orgel wäre darin jedoch versunken und farblich nicht trennbar gewesen, daher habe ich anstelle dessen einen Zuckerguss darüber gemacht.

Moelmsche Drehorgel

Dies lässt sich natürlich auch mit jedem anderen Motiv so machen, ihr solltet nur beachten, dass diese nicht zu filigran sind, denn die Schokolade bricht/reißt schnell ein und dann ist es natürlich schade.

Comments (2)

  1. Vorhaus Sylvia 21. Oktober 2011

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: