Die Kochwelt unterwegs

So habe ich mir überlegt, meine neue Kategorie zu nennen; in welcher ihr nun (etwas unregelmäßig) immer, wenn wir an (für die Kochwelt) interessanten Orten waren oder themennahe Dinge unternommen haben, Berichte dazu finden werdet.

Das erste Mal waren wir als Beispiel letztens ja auf dem Veggie Street Day und dieses Wochenende waren wir – ebenfalls in Dortmund – auf der

Fa!r

Nachhaltiges Verhalten ist heute in allen Bereichen wichtiger denn je; ob in der Kleidungsindustrie, in der Papierherstellung, aber – und da ganz besonders – auch in der Ernährung.

Und weil es bis Dortmund von uns aus bei guter Verbindung (also diese mal vorausgesetzt) nicht so weit ist, haben wir am Samstag nach einigen Stunden fleißigem Lernen auf der Terrasse unserer Stadtbibliothek einen Abstecher nach Dortmund gemacht.

Leider hatten wir nicht gewusst, dass zur gleichen Zeit Fußball dort war und so war es dann nicht ganz so ruhig und entspannt dort hinzukommen wie geplant. Aber da wir früh dran waren, sind wir dann doch fast ohne Schwierigkeiten angekommen.

Der faire Handel beschränkt sich schon lange nicht mehr nur auf Kaffee, Tee und Schokolade, sondern es sind einige neue Gebiete hinzu gekommen wie  etwa Kleidung, Blumen oder auch Kosmetika. Trotz Wirtschaftskrise wächst der Marktanteil für fair gehandelte Produkte rasant – wie der Messe-Broschüre zu entnehmen war.

Neben einigen mir bekannten Organisationen, wie dem Weltladen und der Verbraucherzentrale, welche die meisten kennen dürften, waren auch Greenality und ein Stand vom VeganWonderland mit dabei.

Und natürlich vieles mehr an Firmen für Kleidung, Recyclingkunst, nachhaltige Energie, Ernährung und und und.

Zum Thema Ernährung habe ich die ein oder andere leckere Konkurrenz zur Bionade entdeckt und interessante fruchtige Biersorten.

Des Weiteren habe ich noch etwas mitgenommen und zwar ein Fruchtpulver aus dem Affenbrotbaum – das mit viel Eisen, Vitamin C und Ballaststoffen nicht nur gesund, sondern auch  sehr vielseitig einzusetzen ist – aber davon nach ersten Versuchen in den nächsten Tagen mehr.

Insgesamt war es ein sehr interessanter Ausflug und wir haben einige neue Unternehmen und Organisationen kennen gelernt. Für jeden, den dieses Thema interessiert, kann ich die Messe nur weiterempfehlen.

Bon voyage!

Comments (3)

  1. Spielzeugbloggerin 13. September 2011
  2. Kerbie 13. September 2011
    • vegiekochen 13. September 2011

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: