Grundteig für Brötchen und Pizza

Heute ein leckeres Rezept, für Brötchen, passend zum Samstag morgen, aus dem Off 😉 (Sorry für die schlechte Bildqualität, ich habe sie in der Versuchsküche extra schnell für euch mit dem Handy gemacht!)

Brötchen
Brötchen

Ihr braucht:

Vegan-Button

  • 600g (Vollkorn-)Mehl
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • Etwas Salz
  • 250ml Wasser – nehmt ihr Vollkornmehl braucht ihr mehr Wasser
  • Um den Teig geschmeidiger zu machen 4EL Öl

Und so wird’s gemacht:

In einer Rührschüssel gebt ihr das Mehl mit der Hefe, etwas Salz, das Wasser und Öl zusammen und knetet daraus, am besten mit den Händen, einen schönen geschmeidigen Teig. Nun solltet ihr den Teig an einem warmen Ort 2x 20Min gehen lassen. Dazwischen knetet ihr den Teig noch mal gut durch. Nun könnt ihr den Backofen vorheizen und den Teig, wenn ihr Pizza macht, ausrollen und belegen.

Ihr solltet darauf achten, dass ihr den Teig recht dünn ausrollt, sonst wird dieser zu mächtig.

Pizza
Pizza

Die Pizza braucht bei etwa 180°C 50 Minuten. Wenn ihr Brötchen daraus macht teilt ihr den Teig auf und formt daraus kleine Brötchen (im Backofen gehen diese noch richtig gut auf). Wir haben heute einen Dampfdruckbackofen getestet und darin, beim Dampfbacken, brauchten die Brötchen 30 Min., bei 120°C. Wenn ihr sie im Backofen backt, würde ich das ebenfalls bei 180°C machen und sie mir nach 20 Min. mal ansehen. Ich würde mich freuen von euren Erfahrungen zu hören, da ich es nicht ausprobiert habe.

Noch besser schmecken die Brötchen wenn ihr sie mit Kernen bestreut oder welche in den Teig mit einknetet.

Bon Appétit

No Responses

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: